2018 – Polarlicht 2018 – Aurora Borealis. Himmlisches Leuchten

Der Kalender “2018 – Polarlicht 2018 – Aurora Borealis. Himmlisches Leuchten” hält einen fantastischen Einblick in die Vielfalt des Himmelsleuchtens bereit. Die Farben sind hierbei so intensiv und bunt, dass man glauben mag selbst in das berauschende Himmelsereignis zu blicken. Umso faszinierender erscheint das Ganze, wenn sich in den Vordergrund eine einsame Häuserreihe zeigt oder ein einsames Karibu als Silhouette vor dem Leuchten steht. Auch die Vielfalt der Berglandschaft ist hierbei atemberaubend. Ebenfalls interessant ist, an welchen Orten das Leuchten eingefangen wurde […]

2018 – Adventskalender – Eulenkinder

Der “Adventskalender – Eulenkinder” ist ein klassischer Abziehbildkalender, der in einem fast quadratischen Format daherkommt. Er zeigt als Bild drei Eulen, die auf einem verschneiten Ast zusammensitzen. Im Hintergrund ist neben der finsteren Nacht und dem Schneetreiben auch das typische Weihnachtsgrün zu sehen. Hierbei handelt es sich um grüne Zweige, mit rot-leuchtenden Beeren. Der Zauber des Kalenders wird von Glitzerpartikeln unterstützt, die auf den weißen Flächen des Kalenders aufgetragen wurden. Mir persönlich gefiel die Perspektive, die der Kalender wählte. Eine Eule scheint einen direkt aus dem Bild heraus anzuschauen. Die beiden anderen jedoch scheinen links und rechts des Kalenders etwas faszinierendes zu fixieren. Hierdurch kann der Kalender gut in die Weihnachtsdekoration eingebunden werden. […]

Winter People – Wer die Toten weckt

In einer abgelegenen Region Neuenglands kehren die Toten zurück, wenn man sie ruft. Leider haben sie sich sehr verändert, weshalb die Wiedersehensfreude rasch Entsetzen und Mord weicht … – Auf zwei Zeitebenen (1908 und Gegenwart) spinnt die Autorin ein erfreulich klassisches Gruselgarn, das mit modernen Schauerlichkeiten durchwebt ist und stimmungsdämpfende Seifenoper-Elemente auf ein erträgliches Maß dämpft: leicht überdurchschnittliche Phantastik.

2018 – Mehrdad Zaeri: Traumkarussell 2018

Der Kalender “Traumkarussell 2018” bietet zwölf eindrückliche Bilder, die einen durch die Monate des Jahres führen. Die Bilder sind hierbei sehr eindrücklich und von verschiedener Machart. Man hat es genauso mit Aquarell- oder Ölfarben zu tun, wie mit Bleistiftzeichnungen. Interessanterweise kann man dank dieses Kalenders auch die unterschiedlichen Zeichenuntergründe erahnen. Sehr interessant fand ich eine Tuschezeichnung, die auf dem Blatt eines anderen Kalenders angefertigt wurde. Die Bilder sind eher nicht farbenfroh. Es überwiegen graue, braune und schwarze Töne in den Bildern. Lediglich ein Bild besticht durch Licht und offensichtliche Fröhlichkeit. Das Spiel mit den Perspektiven ließ einen auch mehr als einmal die Bilder in einem neuen Blickwinkel sehen.

Quazi

Die Menschen müssen sich den Globus mit den Untoten teilen, von denen einige – die „Quazis“ sogar intelligent sind. Polizist Denis Simonow muss mit einem Quazi-Kollegen den Mord an einem Wissenschaftler aufklären. Das ungleiche Team stößt dabei auf geheime und für sie gefährliche Informationen über den Ursprung der ‚Wiederauferstehung‘ … – Bekannte Zombie-Endzeit-Module werden vor relativ neuer Kulisse zusammengesteckt; insgesamt ist das Ergebnis routiniert, durchaus lesenswert, recht kurzweilig und unterhaltsam und hat den ein oder anderen cleveren Plot zu bieten: Gebrauchsliteratur zur Ablenkung, nicht mehr und nicht weniger!

Die Geier von Wahpeton

Eine Gangsterbande, terrorisiert ein Wild-West-Städtchen. Der Sheriff heuert einen Revolverhelden an, der dem Treiben ein Ende bereiten soll. Dieser muss feststellen, dass sein Auftraggeber der Anführer der Bande ist … – Dass Robert E. Howard, der Schöpfer des Barbarenkriegers Conan, auch Western-Storys schrieb, ist hierzulande kaum bekannt. Das Ergebnis ist. interessant, denn Howard macht zwischen Corcoran und Conan kaum einen Unterschied. „Im Schatten der Geier“ entwickelt sich dadurch zum Fantasy-Western und überrascht mit bizarren Einfällen.

World of Art 2018 (Kalender)

Für das kommende Jahr wartet der Kalender World of Art 2018 wieder 12 beeindruckenden Kunstwerken aus den ersten Dekaden des letzten Jahrhunderts auf. Es handelt sich um Gemälde und Aquarelle von Künstlern, von denen einige im Umfeld des Blauen Reiters tätig tätig waren (z.B. August Macke, Wassily Kandinsky, Franz Marc). Aber auch andere Künstler sind vertreten, sowohl bekanntere wie Robert Delaunay als auch weniger bekannte wie Maurice Denis, Francisco Iturrino González oder Félix Vallotton. Trotz der Beschränkung auf wenige Kunstrichtungen, bietet der Kalender dadurch viel Abwechslung.

2018 – NACHTWELTEN 2018 – NIGHTSCAPES

Der Kalender “NACHTWELTEN 2018 – NIGHTSCAPES” bietet ein Monatskalendarium mit tollen Nachtfotografien, die sich über den Globus erstrecken. Ausgestattet ist der Kalender mit einer einfachen Monatsleiste in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch. Die Sonn- und Feiertage werden herausgestellt. Die Mondphasen und Kalenderwochen werden mit abgedruckt. Raum für Notizen wird hierbei nicht gelassen. Dies ist aber auch nicht der Schwerpunkt des Kalenders. In diesem Kalender lag ein besonderer Fokus auf den USA, da hier häufig die Fotografien aufgenommen wurden. Die Bildunterschriften informieren einen detailreich darüber, wo der Abschnitt des Himmels aufgenommen wurde. Auch auf den gezeigten Himmelsausschnitt wird Wert gelegt. So erfährt man, ob man gerade die Venus, die Milchstraße oder etwas gänzlich anderes bestaunt.

Ozean Welten 2018 (Kalender)

Der hochformatige Kalender Ozean Welten 2018 präsentiert eine bunte Auswahl aus der vielfältigen tropischen Meeresfauna: Korallen, eine gut getarnte Meeresschildkröte, ein Clownfisch, ein Rotfeuerfisch und andere Meeresbewohner, die sich in sonnendurchfluteten Gewässern tummeln. Auch wenn man vielleicht viele dieser Meeresbewohner im heimischen Zoo finden kann, sind die von Jürgen Freund eingefangenen Szenen etwas Besonderes und bieten wunderschöne Einblicke in eine exotische und herrlich farbenfrohe Unterwasserwelt.

2018 – Arche Küchen Kalender 2018

Bei dem “Arche Küchen Kalender 2018” handelt es sich um einen Wochenkalender mit vielen verschiedenen Ideen und Bildern rund um die Themen Küche und Kochen. […] Überrascht war ich über die Vielfalt der angebotenen Rezepte. Sie reichten von Apfelstreusel mit Vanillesoße bis hin zum Gemüsecurry. Es konnte gebacken und gekocht werden und die schönen Bilder rundeten den Kalender zusätzlich ab.