Das Paket

Sebastian Fitzek
Das Paket

Droemer Verlag
ISBN 978-3-426-44008-7
Thriller
Erschienen am 26.10.2016
Umfang: 368 Seiten, Hardcover
oder ebook, Kindle Edition

www.droemer-knaur.de

 

Zum Autor:

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seine Bücher werden in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sebastian Fitzek lebt mit seiner Familie in Berlin.

Zum Buch:

Emma Stein ist Psychologin und versucht, in einem Vortrag die Zuhörer mit einem brisanten Thema zu konfrontieren. Eine Anzahl gesunder Menschen ließen sich in eine Klinik einweisen und wurden zwangsweise falsch behandelt. Dies führt zu einiger Aufruhr in ihrer Zuhörerschaft.

Als sie im Anschluss in einem Hotel übernachtet, wird sie nachts überfallen und vergewaltigt. Bei späteren Nachforschungen fällt auf, dass die Zimmernummer im besagten Hotel nicht existiert. Ist sie Opfer einer Wahnvorstellung geworden? Sie ist davon überzeugt, dass sie dem Serientäter, dem “Frisör“ zum Opfer gefallen ist, doch ihre Aussagen klingen unglaubwürdig. Emma igelt sich ein, traut niemandem mehr außer den engsten Freunden und ihrem Lebensgefährten über den Weg und hat große Problem, in ein normales Leben zurück zu finden. Sie lebt ausschließlich in Ihrem Haus, lässt sich alles schicken und verlässt es nur notdürftig. Eines Tages fragt der Postbote sie, ob sie ein Paket für den Nachbarn annehmen könnte, der nicht zuhause ist. Seltsam ist jedoch, dass ihr der Name nicht bekannt vorkommt, obwohl sie sich sicher ist, alle ihre Nachbarn zu kennen. Durch eine gewisse aufkeimende Neugier nimmt sie das Paket entgegen … und ahnt nicht, dass sie dies unbewusst in eine brenzlige Situation bringt.

Mein Fazit:

Ein typischer Fitzek – was ist Fiktion, was ist Realität? Mich hat Emmas Geschichte gefesselt. Und ich war mir nie ganz sicher, ob ich ihr vertrauen kann. Denn viele Unwägbarkeiten ziehen sich durch die Geschehnisse, die ihr widerfahren. Ist sie Opfer eines Gewaltverbrechens geworden oder ist dies eine reine Einbildung? Man leidet mit ihr fragt sich aber des Öfteren, ob man es nicht doch mit einer psychisch kranken Person zu tun hat. Spätestens als sie bei ihrem Nachbarn aus zwanghafter Neugier ins Haus geht, schlägt die Situation langsam um. Und ab diesem Punkt konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Doch die Auflösung ist logisch, aber ziemlich weit hergeholt. Und die Methoden zur Zielführung mehr als aufwändig und fraglich …

Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist wie gewohnt angenehm und flüssig, die Story spannend und kaum begreifbar. Das Ende kam mir für meinen persönlichen Geschmack etwas zu schnell und abrupt, aber ggf. liegt dies auch daran, dass ich das Buch nicht als Pritausgabe sondern als ebook gelesen habe.

Vielen Dank an den Verlag Droemer-Knaur! Wer die Thriller von Sebastian Fitzek mag, ist auch mit diesem Buch gut geraten! Ich freue mich auf mehr neuen Lesestoff eines ähnlichen Kalibers!

Copyright © 2017 by Sandra Stockem

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Das Joshua Profil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.