Die Sexpolizei kommt – Sex Criminals – Guter Sex zahlt sich aus 2

Matt Fraction
Die Sexpolizei kommt
Sex Criminals
Guter Sex zahlt sich aus 2

Sex Criminals 6 – 10: Coming on/Break Enter/Robert Rainbow/Ana/Alone together (Sex Criminals 6 – 10: Anmache/Einbruch/Robert
Rainbow/Ana/Allein zusammen), Image, USA, 2014
Panini Comics, Stuttgart, 08/2015
PB mit Klappenbroschur, Comic, Erotik, Comedy, Thriller, 978-3-95798-576-7, 132/1699
Aus dem Amerikanischen von Marc-Oliver Frisch
Titelillustration und Zeichnungen von Chip Zdarsky

www.paninishop.de

www.imagecomics.com/

http://mattfraction.com/

http://stevetastic.com/chip

http://chipzdarsky.livejournal.com/

https://twitter.com/zdarsky

Nachdem Suzie und Jon der Sexpolizei entkommen sind, finden sie ein Gerät bei sich, mit dem sie geortet werden können, wenn sie in Cumworld/Die Stille eintreten. Der Fund – in Kombination mit der Absetzung seiner Medikamente – wirft Jon dermaßen aus der Bahn, dass sich bei ihm eine regelrechte Paranoia ausbildet und er davon überzeugt ist, jederzeit und überall von der Sexpolizei beobachtet zu werden. Das einzige Mittel dagegen scheint es, den Spieß umzudrehen und vom Gejagten zum Jäger zu werden.

So nutzt Jon Cumworld ,um in Myrtle Spurges (von der Sex-Polizei) Haus einzubrechen, wo er einige Akten stehlen kann. Akten von Menschen, die über dieselbe Fähigkeit wie er und Suzie verfügen. Eine davon ist ausgerechnet Ana Kincaid, auch bekannt als Jons feuchter Erwachsenenvideotraum Jazmine St. Cocaine, die heute als Uni-Dozentin und Horologin (Horologie = Studium der Messung der Zeit) arbeitet und seit der Entdeckung ihrer Fähigkeit dieses Phänomen erforscht. Bisher noch allein.

Nachdem beim ersten Band vor Lachen kein Auge trocken blieb und man den Verleihern des Eisner Awards nur zustimmend zunicken konnte, fällt Teil 2 doch merklich ab. Die Zutaten, die den Vorgänger so frisch und überraschend gemacht haben, sind alle noch da, wirken jedoch plötzlich viel weniger originell. Die zweideutigen Unter-der-Gürtellinie-Kalauer sind weitestgehend vorhersehbar, die direkte Ansprache des Lesers kennt man inzwischen, und Jons Wankelmut sorgt auch nicht gerade dafür, dass die Story sich einigermaßen flott weiter entwickeln kann.

Zusätzlich folgen einige ausführliche Rückblenden – Jon auf der High School, eine Kindheitsepisode von Suzies scharfer Gynäkologenvertretung Robert Rainbow sowie die Lebensgeschichte von Ana Kincaid alias Jazmine St. Cocaine –, die allesamt ganz witzig geraten sind, die Story aber keinen Meter weiter bringen. Ebenso wenig wie die Aufnahme von Robert Rainbow ins Team und das Wiederauftauchen von Suzies ‚Sex-Lehrerin‘ und ehemaliger Mitbewohnerin Rachel.

Erst gegen Ende, als Jon und Suzie sich als Paar wieder zusammengerauft haben und es an die gemeinsamen Studien mit der gereiften Porno-Queen und heutigen Zeitforscherin Ana Kincaid geht, kommt wieder Fahrt ins Geschehen. Doch da ist der Band schon zu Ende.

Als Bonus sind eine Cover-Galerie, wertvolle Sex-Tipps und Warnhinweise (entnommen von den US-Covern und -Variant-Covern), ein Interview mit Matt Fraction und Chip Zdarsky und – superwitzig! – ein „Making-Of“ eines Fan-Variant-Covers enthalten. Fraction und Zdarsky fanden das so gut, dass sie sich ebenso, mit einem Fan-Fan-Variant-Cover, revanchiert haben.

Auch wenn der Zauber des Neuen verflogen ist, rappelt sich „Sex Criminals 2“ nach einigen Startschwierigkeiten auf, macht wieder Spaß und gibt gegen Ende sogar nochmal richtig Gas.

Copyright © 2016 by Elmar Huber (EH)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.