Final Fantasy XIII – Episode Null – Versprechen

Jun Eishima
Nach einer Idee von Motomu Toriyama & Daisuke Watanabe
Final Fantasy XIII: Episode Null – Versprechen
Übersetzung von John Schmitt-Weigand
Panini Books, 2011, 314 Seiten + 8 Farbseiten, 12,95 EUR
ISBN 9783833222405

Cocoon ist ein Ort im Himmel über dem Planeten Pulse. An diesem Ort leben die Bewohner Cocoons in Frieden und Harmonie zusammen. Bis eines Tages im Refugium, ein leerstehender Tempel der Stadt, die L’Cie Fang und Vanille aus ihrem tausend jährigem Schlaf erwachen. Als ehemalige Bewohner von Pulse, müssen sich die beiden in ihrer neuen Umgebung zurechtfinden. Da Vanille und Fang das Refugium verlassen und die Stadt erkunden steht nun dieses für jedermann offen. Serah, die kleine Schwester von Lightning einer Kriegerin der Stadt, findet bei einem Spaziergang um den Tempel den Eingang. Aus lauter Neugierde betritt sie diesen. Am Ende angelangt wird Serah von einer merkwürdigen Energie angegriffen und fällt in Ohnmacht.

Episode Null – Versprechen ist die Vorgeschichte der einzelnen Charaktere aus dem Spiel Final Fantasy XIII von Square Enix. Dabei werden die Abenteuer der einzelnen Charaktere Lighntning, Serah, Sazh, Hope, Fang und Vanille in Kurzgeschichten abgehandelt. Dabei überschneiden sich die Ereignisse an manchen Stellen.Da es sich um die Vorgeschichte zum Spiel handelt kann man der Geschichte auch ohne Vorkenntnisse folgen. Zusätzlich werden auf 8 Farbseiten die Protagonisten sowie die Welt von Final Fantasy XII vorgestellt.

Jun Eishima, die Autorin des Buches, ist 1964 in Fukuoka geboren. Die Werke Fullmetal Alchemist 2 und 3, Drakengard, Sen-saku, Tenraku und ZERO stammen ebenfalls aud ihrer Feder. Für letzteren wurde sie sogar mit dem JUMP-Literaturpreis ausgezeichnet.

Rowena Weddehage

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de  

Comments

  1. Die Spiele, die Filme und jetzt die Bücher, einfach Supi, schöne Besprechung genau richtig. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.