Furious Love 2

Kazuo Kamimura
Furious Love 2

(sfbentry)
Kyojin Kankei Vol. 2, Japan, 1973
Carlsen Manga, Hamburg, 04/2010
TB mit Klappbroschur
Gekiga, History, Drama, Erotik
ISBN 978-3-551-79162-7
Aus dem Japanischen von Jürgen Seeback
Leseempfehlung: Ab 16 Jahre!

www.carlsenmanga.de
www.kamimurakazuo.com/

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Japan in der Edo-Zeit: Der Künstler Sutehachi möchte seinen Meister, den alternden, exzentrischen Hokusai, überflügeln. Diesen trifft es sehr hart, dass sein Schüler tatsächlich Erfolg hat mit realistisch gezeichneten pornografischen Bildern. Er selbst arbeitet an einem Werk, das er ‚Träume der zehn Nächte‘ nennt und das unmittelbar nach der Fertigstellung durch ein Feuer verloren geht. Für ihn ein Desaster. Sutehachi bleibt jedoch hinter seinen Möglichkeiten zurück, da er, statt zu malen, lieber das süße Leben genießt und es immer wieder schafft, das notwendige Geld und Lebensmittel für seine Ausschweifungen zu schnorren, sogar von O-Ei, Hokusais Tochter, die in ihn verliebt ist und zu ihm hält, obwohl er ein Verhältnis mit der schönen O-Shichi hat. Diese dankt Sutehachi seine Zuwendung, indem sie ihn schon bald mit anderen Männern betrügt. Seit sie weiß, dass ihr das Liebesspiel in der Nähe einer Katastrophe – eines Feuers – besonders viel Freude bereitet, legt sie immer öfter Brände …

Kazuo Kamimura, bekannt durch andere Gekigas wie „Shinanogawa“ und „Lady Snowblood“, zeichnet auch in der Trilogie „Furious Love“ das Sittengemälde einer vergangenen Epoche. Die Protagonisten leben in einer Ära, die im Wandel begriffen ist, was sich in ihrem alltäglichen Leben widerspiegelt und durch viele nachvollziehbare Szenen verdeutlicht wird. Hokusai repräsentiert die Vergangenheit, die in den Hintergrund rückt, teilweise am Vergehen ist, genauso wie das Interesse an seinen Bildern und schließlich der Verlust seines  Meisterwerks. Er ist starr, stur und unfähig, sich anzupassen. Sutehachi wiederum steht für das Neue, das gegen die Traditionen erfolgreich aufbegehrt. Auch die Frauen im Leben des jungen Mannes verkörpern in O-Eis Fall die alten Werte, die keineswegs durch und durch schlecht sind, und in O-Shichi die negativen Aspekte der Moderne, insbesondere den Egoismus und die Skrupellosigkeit des Individuums, das sich der Gemeinschaft nicht mehr verpflichtet fühlt.

Das Verhalten der Akteure zieht stets Konsequenzen nach sich. Während Sutehachi trotz seines unsteten Lebenswandels immer wieder Glück hat und sich aus misslichen Situationen herauswinden kann, gibt sich Hokusai immer mehr seiner Verbitterung hin. O-Ei träumt nach wie vor still von Sutehachi, der von O-Shichi fallen gelassen wird, die sich immer mehr in ihre erotischen Exzesse hineinsteigert, welche schließlich konsequent mit ihrer Verhaftung und Verurteilung enden. Doch diese Metaphern in der dramatisch-realistischen Handlung sind noch nicht alles, was das Buch zu bieten hat. Beispielsweise wird erklärt, wie die damaligen Künstler ihre Malereien anfertigten, nach welch komplizierten auf aufwändigen Verfahren die Druckstöcke hergestellt und die Bilder schließlich vervielfältigt wurden. Andere Ausführungen sind den Kurtisanen, den verheerenden Bränden u. a. m. gewidmet. Außerdem werden im Anhang verschiedene Begriffe kurz erläutert. Die Illustrationen sind, wie auch die Handlung, realistisch und, was die Personen betrifft, eher einfach gehalten. Allein die Hintergründe bestechen immer wieder durch Detailreichtum.

Alles in allem ist „Furious Love“ eine Trilogie, die sich an ein reiferes Publikum und an die Leser von Graphic Novels wendet. Die Inhalte der Gekigas unterscheiden sich sehr von denen der Mangas, die in Deutschland veröffentlich  werden, sowohl stilistisch wie auch thematisch. Man muss kein Manga-Fan sein, sondern sollte sich für die Geschichte und Kultur Japans sowie seine Menschen interessieren, um sich für diese anspruchsvolle Lektüre, die ganz auf Action und Humor-Einlagen verzichtet, begeistern zu können.

Copyright © 2013 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.