2015 – Entweder vielleicht oder doch lieber ja – Kalender 2015

Heike Kottmann
Entweder vielleicht oder doch lieber ja – Kalender 2015

 

Entweder vielleicht oder doch lieber ja (2012)
DuMont Kalenderverlag
ISBN 978-3-8320-2770-4
Kalender
Erschienen 2014
Illustrationen Heike Kottmann
Umfang 12 Kalenderblätter

 

www.dumontkalender.de

 

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Autorenporträt

Heike Kottmann, geboren 1983 in Ravensburg, ist Absolventin der Henri-Nannen-Journalistenschule. Seit 2010 ist sie Redakteurin bei der Zeitschrift „Neon“, davor war sie als freie Journalistin unter anderem für die „Süddeutsche Zeitung“ und „Emma“ tätig. Es gibt kein Thema, über das sie noch keinen Entscheidungsbaum entwickelt hat, denn sie sagt über sich selbst: »Ich entscheide nichts ohne meinen Baum.« (Knaur Verlag)

Inhalt & Fazit

Mit diesem herrlichen Kalender für das Jahr 2015 bringt man einen fantastischen Farbtupfer in seine Wohnung. Auf zwölf Bildern werden zwölf Fragen beantwortet, mit denen einen das Leben regelmäßig beutelt.

Januar: Soll ich aufstehen oder lieben bleiben?
Februar: Welche Sportart passt zu mir?
März: Welches Instrument soll ich lernen?
April: Habe ich ein Geldproblem?
Mai: Wo soll ich Urlaub machen?
Juni: Bin ich im falschen Film?
Juli: Welches Haustier passt zu mir?
August: In welche Talkshow soll ich gehen?
September: Kann man das noch essen?
Oktober: Wer ist der Mörder im Tatort?
November: Welche Musik soll ich während der Arbeit hören?
Dezember: Welche Religion passt zu mir?

Die jeweiligen Entscheidungsbäume sind durch und durch verworren und bringen ein so manches Mal zum Schmunzeln. Im Wohnzimmer platziert bietet der Kalender einen tollen Anlass für die etwas andere Art von Smalltalk. Jedes Kalenderblatt macht neugierig darauf, was es im nächsten Monat zu entdecken gibt. Die zarten Pastelltöne sind nicht übermäßig auffällig und passen sich somit gut ein. Allerdings dürfte der Stil des Kalenders mit den vielen schönen kleinen Zeichnungen eher in warm gestaltete Wohnräume passen. Vielleicht möchte man aber auch in einer recht sterilen Umgebung einen Farbtupfer setzten – dann ist man mit dem Kalender gut beraten.

Die einzelnen Monate sind groß genug abgedruckt. Mondphasen und Feiertage wurden hervorgehoben. Die einzelnen Tage finden sich jeweils in einem eigenen Kästchen, welches groß genug ist, um Geburtstage und wichtige Termine zu markieren.

Somit bietet der Kalender alles, was ein Kalender bieten muss und sieht noch dazu sehr schön aus.

Copyright © 2014 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.