Madame Cléo und das grosse kleine Glück

Tanja Wekwerth
Madame Cléo und das grosse kleine Glück

Harper Collins
ISBN 978-3-95967-062-3
Belletristik
Erschienen: 06.03.2017
Umschlaggestaltung: any.way, Barbara Hanke / Cordula Schmidt
Umschlagabbildung: Patrick Johansson / Link Image
Hardcover mit Schutzumschlag, 304 Seiten

www.harpercollins.de

 

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin:

Tanja Wekwerth wurde in Berlin geboren und arbeitete viele Jahre als Model und Übersetzerin in Paris. Inzwischen lebt die Autorin mit ihrer Familie wieder in Berlin, wo sie neben der Schriftstellerei auch als begeisterte Fotografin tätig ist.

Das Buch:

Madame Cléo hat einst als Model in Paris gearbeitet. An diese Zeit denkt sie gerne und oft zurück. Irgendwann hat es sie dann nach Berlin verschlagen. Dort lebt sie in ihrer Altbauwohnung und schlägt sich mit Nachhilfestunden durchs Leben. Als der Vermieter beginnt das Haus und sämtliche Mietwohnungen in großem Umfang zu renovieren steht fest, dass die Miete in Kürze steigen wird. Für Madame Cléo kommen erste Gedanken darüber auf, dass sie dann wohl ihre Wohnung verlassen muss. Doch das will sie unbedingt vermeiden und macht sich auf die Suche nach einem passenden Untermieter. So lernt Madame Cléo die kleine Mimi und ihren Vater Adamo kennen und lieben. Damit beginnt ein liebevolles und magisches Märchen.

Die kleine Mimi steckt voller Wünsche und Ideen aber auch voller Traurigkeit. Den Tod der Mutter hat sie noch nicht wirklich verarbeitet aber in Madame Cléo findet sie eine Zuhörerin, jemanden, der immer für sie da ist und sie auf neue Gedanken bringt. Mimi aber ist auch für Madame Cléo ein Lichtschein, der viel verlorengegangene Freude in Madames Leben zurückbringt. Und dann spielt das Schicksal Mimi eine große Menge Geld zu. Werden nun Träume wahr?

„Madame Cléo und das grosse kleine Glück“  ist eine Geschichte, die jeden Leser verzaubern wird. Sie steckt voller Lebensfreude und zeigt, dass das Leben immer einen Weg bietet, in jeder Lebenssituation. Mit Mimi und Madame Cléo erleben wir hier ein modernes Märchen voller Gefühl und Esprit. Paris spielt hier eine große Rolle, aber auch der Mensch an sich und die positive Einstellung zum Leben.

Hier muss man nicht alles für bare Münze nehmen, sondern einfach nur genießen. Diese Geschichte ist ein Genuss, ein Duft- und Gefühlserlebnis der besonderen Art. Der Frühling kommt mit Madame Cléo und der kleinen Mimi auf leichten Sohlen daher und das zu jeder Jahreszeit. Die Sonne scheint, die Vögel zwitschern und das Leben ist lebenswert.

Copyright © 2017 by Iris Gasper
sfbentry
Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.