Archäologie

Der Schläfer in der Wüste

Howard Carter öffnet 1922 das Grab des Pharaos Tutenchamun, der tatsächlich ein Vampir mit außerirdischen Ahnen ist und nunmehr befreit sein Unwesen in der Gegenwart treiben kann … – Gelungene Mischung aus Fakten und Fiktion, die dem berüchtigten „Fluch der Pharaonen“ eine ungewöhnliche ‚Erklärung‘ gibt: spannend, gut umgesetzt und stimmungsvoll in die gewählte Epoche eingepasst.

Das unheilige Buch

„In diesem Buch geht Erich von Däniken den Ungereimtheiten religiöser Überlieferungen nach und entmystifiziert sie. Mithilfe harter Fakten und vielen – teilweise unglaublichen – Fotos ermöglicht er Ihnen, das Offensichtliche zu erkennen: Vor mehreren Tausend Jahren landeten Besucher von fremden Planeten auf der Erde. Sie bestimmten die Geschichte der Menschheit.“

Der Fluch der Isis

Vor zweieinhalb Jahrtausenden endete ein mit Schätzen beladenes Perserheer in der ägyptischen Wüste. Jetzt wollen fundamentalistische Terroristen die Kostbarkeiten an sich bringen. Eine junge Engländerin ist jedoch schneller, was eine wilde Verfolgungsjagd anheben lässt … – Angestrengt ambitionierte, tatsächlich anspruchslose und unbeholfene Mischung aus historischer Mystery und Polit-Thriller: Lektüre vor knatterbunter Exotik-Kulisse für einen schon halb von Schlaf geprägten Feierabend.

Am Anfang war Ägypten – Die Geschichte der pharaonischen Hochkultur von der Frühzeit bis zum Ende des Neuen Reiches

Der Autor nähert sich dem Thema, indem er zunächst als Grundlage ein Verständnis für die Art der Geschichtsschreibungen der Ägypter, ihren Kalender und ihre Religion (Mythen) zu vermitteln versucht. Davon ausgehend fasst er zusammen, was über die jeweiligen Epochen nach aktuellem Stand bekannt ist, welche Leistungen den jeweiligen Dynastien und ihren Herrschern zuzuordnen sind, mit welchen Konflikten und Problemen sie sich konfrontiert sahen, woran sie scheiterten und was zu Fortschritten verhalf. – Möchte man mehr über die Geschichte Ägyptens erfahren, und das auf die wesentlichen Dinge zusammengefasst, dann wird man „Am Anfang war Ägypten“ sehr viele Informationen entnehmen können …

Vom Parthenon zum Pantheon – Meilensteine der antiken Architektur

Im vorliegenden Sachbuch über „Meilensteine der antiken Architektur“ spannt Heiner Knell den zeitlichen Bogen „Vom Parthenon zum Pantheon“, von der griechischen zur römischen Baukunst. Er schickt voraus, dass es sich um eine subjektive Auswahl von Gebäuden und Monumenten handelt, die zu ihrer Zeit richtungsweisend waren und auch heute noch beeindruckend sind aufgrund der erstaunlichen architektonischen Leistung und der Botschaft, die das Objekt transportiert. Außerdem verdeutlichen sie besonders nachvollziehbar die Grundlagen der antiken Architektur.

Liebe in den Zeiten der Römer – Archäologie der Liebe in der römischen Provinz

Der Titel nimmt vorweg, dass nicht – wie in den meisten anderen Büchern – das ‚ausschweifende‘ Rom im Mittelpunkt der Ausführungen steht, sondern dass der Schwerpunkt auf die Sinnlichkeit und Erotik gelegt wird, die durch Funde aus den Provinzen belegt ist. Das Thema an sich wurde lange tabuisiert und erst im Laufe des 20. Jahrhunderts ‚gesellschaftsfein‘. Das Christentum als eher körper- und lustfeindliche Religion trug ihren Teil dazu bei, dass entsprechende ‚heidnische‘ Bildnisse beschädigt oder zerstört wurden, die angepassten Künstler irgendwann das Feigenblatt entdeckten und die Archäologen die Erkenntnisse im Bereich der Liebe in der Antike ausklammerten oder nur einem ausgewählten Publikum zugänglich machten.

Dinosaurier – Erforschen und ausgraben

Jonathan Tennant Dinosaurier – Erforschen und ausgraben . Excavate! Dinosaurs: Paper Toy Palaeontology, GB, 2014 Moses. Verlag, Kempen, 06/2015 PB mit Klappenbroschur Aktivbuch, Paläontologie/Natur & Tier, Basteln & Spielen ISBN 978-3-89777-828-3 Aus dem Englischen von Cornelia Panzacchi Titelgestaltung von bookwise Medienproduktion GmbH Zeichnungen im Innenteil von Vladimir Nikolov & Charlie Simpson Bastelbögen mit 12 Dinosaurier-Skeletten […]

An den Grenzen des Reiches – Grabungen im Xantener Legionslager am Vorabend des Ersten Weltkrieges

An den Grenzen des Reiches Grabungen im Xantener Legionslager am Vorabend des Ersten Weltkrieges Dirk Schmitz und Charlotte Schreiter . (sfbentry) Nünnerich-Asmus Verlag & Media GmbH, 2015 288 Seiten, 230 Abbildungen 24 x 28 cm Klappenbroschur ISBN: 978-3-943904-68-0 . http://www.na-verlag.de Titel erhältlich bei Amazon.de Titel erhältlich bei Buch24.de Titel erhältlich bei Booklooker.de Titel erhältlich bei […]

Hispanien: Vom Tartessos-Mythos zum Arabersturm

Michael Koch Hispanien: Vom Tartessos-Mythos zum Arabersturm Nünnerich-Asmus Verlag, Mainz, 10/2014 Hardcover Sachbuch, Archäologie & Geschichte ISBN 978-3-943904-73-4 Titelgestaltung von Sebastian Ristof unter Verwendung der Fotos „Die antiken Ruinen von Rio Tinto (Sevilla)“, „Cordoba, Moschee“, „Dama de Baza“, „Hadrianus, der zweite Hispanische Kaiser“, „Leovigild, König der Wisigoten“ 58 Abbildungen im Innenteil aus verschiedenen Quellen www.na-verlag.de […]

Handbuch der antiken Architektur

Patrick Schollmeyer Handbuch der antiken Architektur Verlag Philipp von Zabern, Darmstadt/Mainz, 10/2013 HC mit Schutzumschlag Sachbuch, Geschichte/Archäologie, Architektur ISBN 978-3-8053-4682-5 Titelgestaltung von Jutta Schneider, Frankfurt am Main unter Verwendung des Motivs „Ansicht des römischen Kapitols“ (Stich von J. A. Leveil – A. F. Lemaitre) aus L. C. Dezobry „Rome au Siècle d’Auguste“ (1855) 466/467 (Vorlage: […]