Verzeichnisse & Lexika

Das große Buch vom Heimwerken

Der Ratgeber “Das große Buch vom Heimwerken” beinhaltet in sieben verschiedenen Kapiteln wichtigen Informationen zum Werkeln in den eigenen vier Wänden. […] Die Kapitel sind sehr übersichtlich und in sich noch einmal untergliedert. So lernt man beim Thema Böden das Verlegen von Laminat und Parkett, Teppich und Vinyl und mehr. Abschlussleisten sind ebenfalls Thema und auch Tipps für kleine Reparaturen werden gegeben. Hilfreich ist auch das Kapitel Dachausbau. Hier lernt man unter anderem mit Ständerwerk Wände in den eigenen vier Wänden zu ziehen, die man sinnvoll zur Unterteilung nutzen kann.

Das 1×1 des häuslichen Überlebens

Der Haushaltsratgeber “Das 1×1 des häuslichen Überlebens” beinhaltet in fünfzehn verschiedenen Kapiteln viele Tipps und Tricks, wie sich die erste eigene Wohnung gut in Schuss halten lässt. Erklärt werden Phänomene im Haushalt von Grund auf. Allerdings greift das Buch auch durchaus Themen auf, die auch alte Hasen zum Nachdenken bringen dürften. So wird dank des Kapitels Wäsche waschen schnell klar, wie welche Flecken gut zu entfernen sind. Auch die Schilder in den Wäschestücken bleiben nicht mehr länger ein Rätsel und können zielgerichtet entschlüsselt werden.

Heilkräuter-Rezepte für die ganze Familie: 175 Tees, Öle, Salben, Tinkturen und viele weitere natürliche Heilmittel

Rosemary Gladstar beschäftigt sich seit über 35 Jahren mit Heilkräutern. Inzwischen hat sie zahlreiche Bücher zu dieser Thematik verfasst, hält weltweit Vorlesungen und vertreibt ihre Produkte über ihren Shop. Zu diesen zählen Badezusätze zur Entspannung, Tees zur Linderung von Frauenleiden, Gehirn-Fit-Kapseln usw., die laut Klappentext „frei von Nebenwirkungen, leicht zuzubereiten und anzuwenden“ sind. In ihre Rezepte fließt das Wissen der Großmütter ebenso ein wie die Resultate der zeitgenössischen Forschungen. Natürlich gibt es kein Allheilmittel, und bei Erkrankungen ist der Gang zum Arzt unvermeidbar, gegebenenfalls auch eine Rücksprache mit ihm, wenn man Heilkräuter anwendet.

Schwimmende Nähnadeln oder warum schreien zwölf Affen gleichzeitig?

Für die Freunde des Wissens-Quiz gibt es längst eine Menge Bücher, Brett- und Internet-/Smart Phone-Spiele. Auch mathematische Rätsel, Drudel, Fehlersuchbilder, verzwickte Rate- und Rechengeschichten sowie verschiedene Knobelaufgaben, optische Täuschungen und Anleitungen zu verblüffenden Experimenten findet man. Das im Moses. Verlag unter dem merkwürdigen Namen „Schwimmende Nähnadeln oder warum schreien zwölf Affen gleichzeitig?“ (der französische Originaltitel „Logicomaniac“ gefällt viel besser) erschienene Buch bietet von allem etwas – und insgesamt 500 Rätsel.

110 % Querdenken – Die besten Querdenk-Anstöße

Bei „110 % Querdenken“ geht es nicht um Eselsbrücken als Merkhilfe, sondern – eher vergleichbar den „Black Stories“ – um die Suche nach einer schrägen Antwort auf eine nicht minder schräge Frage. Auf manches kommt man tatsächlich recht schnell, anderes hingegen wirkt schon ein wenig konstruiert. Es sind ganz unterschiedliche Aufgaben mit mal mehr, mal weniger Text. Dieser ist in weißer und schwarzer Schrift gehalten auf einer mintfarbenen, quadratischen Karte.

50 heimische Schmetterlinge – entdecken & bestimmen

Die vorliegende Box wartet mit einem Anleitungs-Leporello, der Grundlegendes über „Schmetterlinge“ in wenigen, auch für Kinder gut verständlichen Worten erklärt, und 50 kartonierten Karten auf. Das handliche Format des stabilen Kartons erlaubt es, diesen bei Spaziergängen mit sich zu führen, sodass man sogleich nachschauen kann, welchen Schmetterling man gerade entdeckt hat. Da gezielt die 50 am häufigsten in Deutschland vorkommenden Tag- und Nachtfalter ausgewählt wurden, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass man das Insekt identifizieren kann.

Erfinder! – Die großartigsten Genies aller Zeiten

Eingangs findet sich eine Übersicht, die mit dem Rad, das ca. 3500 v. Chr. erfunden wurde, beginnt und bis ins Jahr 2014 reicht, in dem das DNA-Toolkit entwickelt wurde. Berücksichtigt wurden Erfindungen aus den verschiedensten Bereichen. Einige davon werden im Anschluss näher erläutert auf vier bis sechs Seiten, die reichlich mit Illustrationen versehen sind, sodass auch jüngere Leser nicht von einem Zuviel an Text erschlagen werden.

Der deutsche Jackie Chan Filmführer

„Der deutsche Jackie Chan Filmführer“ ist keine Biografie, sondern ein reiner Filmführer, wie der Titel besagt. Der Autor listet darin 190 Filme, an denen der populäre Schauspieler aus Hongkong mitwirkte – als Komparse, Stuntman, Neben- und Hauptdarsteller, Drehbuchautor, Regisseur, Produzent, Action Direktor, Stuntkoordinator, Synchronsprecher/Sänger oder Präsentator. Berücksichtigt wurden neben Filmen aus den verschiedenen Unterhaltungsgenres auch Dokumentationen. Der Autor weist außerdem darauf hin, dass nicht überall, wo Jackie Chan drauf steht, auch Jackie Chan drin ist. Das kann daran liegen, dass er mit einer anderen Person wegen der Namensähnlichkeit verwechselt wurde, usw.

Handbuch für Autorinnen und Autoren 8. Auflage

Sandra Uschtrin & Heribert Hinrichs (Hrsg.) Handbuch für Autorinnen und Autoren 8. Auflage Uschtrin Verlag ISBN 978-3-932522-16-1 8., völlig überarbeitete und erweiterte Auflage 2015 Hardcover Umfang 704 Seiten www.uschtrin.de Titel erhältlich bei Amazon.de Titel erhältlich bei Buch24.de Titel erhältlich bei booklooker.de „Die 8. Auflage des Handbuchs ist da? Brauch ich nicht; hab doch schon die […]

Film Noir. 100 All-Time Favorites

Der inhaltlich informative und formal grandiose Prachtband widmet sich dem düstersten Filmgenre überhaupt: Der „Film Noir“ kreist anders als der Horrorfilm ausschließlich um Schrecken, für die allein der Mensch verantwortlich ist. Der prägnanten Definition und Analyse des Genres folgen 100 exemplarisch vorgestellte Filme der Jahre 1920 bis 2011. Kurze aber informationsstarke Texte werden durch gut gewählte Fotos in vorbildlicher Wiedergabequalität ergänzt: ein Lesevergnügen bis zur letzten Seite!