Das Reich der Finsternis – Verwunschen

Ulrike Schweikert
Das Reich der Finsternis – Verwunschen
Band 1

cbj
ISBN13: 978-3-570-15461-8
Kinder, Abenteuer, Fantasy
1. Auflage 03/2013
Umschlagillustration: © Timo Grubing
Innen-Illustrationen: © Timo Grubing
Autorenfoto von © Gaby Geier
Hardcover, 204 Seiten

www.cbj-verlag.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Geschwister Mona und Patrick freuen sich schon sehr auf ihren Sommer in Irland. Kaum sind sie in Ashford Castle eingetroffen ist ihr Urlaub durch einen Unfall der Großmutter bedroht. Doch diese hat alles organisiert um ihre Enkel den Sommer über bei sich zu haben. Die Nachbarin Brenda ist so nett und sieht ab und an nach den Kindern und sorgt für ihr leibliches Wohl. Beruhigt fahren die Eltern von Mona und Patrick zur geplanten Geschäftsreise nach China.

Die Kinder merken sehr schnell, dass im Haus ihrer Oma nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Bösartige Streiche sind an der Tagesordnung und des Nachts sind unheimliche Geräusche schuld daran, dass die Geschwister kaum schlafen können. Als die das Mädchen Kylah kennenlernen, lüftet diese den Schleier des Geheimnisses, der über dem Anwesen liegt. Erstaunt erfahren die Geschwister von fremden Wesen, die ihre Großmutter verärgert hat. So beschließen die Zwillinge, zusammen mit ihrer neuen Freundin, die Welt der Elfen, Zwerge und Kobolde zu betreten. Sie erleben ein fantastisches Abenteuer und treffen auf Wesen von denen sie bisher nur im Märchen gehört hatten. Die Kinder geraten dabei in gefährliche Situationen, denn die legendären Gestalten sind nicht gut auf die Menschen zu sprechen.

Ulrike Schweigert gilt seit langem als erfolgreiche Bestsellerautorin und hat eine große Fan Gemeinde. Ihre neue Reihe „Das Reich der Finsternis“ wendet sich an Kinder ab 8 Jahren die fantastische Begebenheiten in unserer Zeit mögen. Die Autorin erzählt denn auch kindgerecht die Geschichte von Mona und Patrick. Mit wenigen Worten skizziert sie deren familiäre Situation. Mit gut gewählten Informationen werden auch ihre Nebenfiguren den Leseratten nahegebracht. Ebenso wie die Menschenwelt gestaltet sie auch die Welt der Elfen und Kobolde mit wenigen jedoch zutreffenden Worten. So verbreitet sich der Zauber der Geschichte schnell und bringt die Kinder dazu das Buch erst dann aus der Hand zu legen, wenn auch die letzte Seite gelesen wurde.

Zu der wunderbaren Geschichte gibt es fantastische Zeichnungen von Timo Grubert zu bewundern. Er gibt den Figuren ein Gesicht, sodass sich die Leser noch mehr mit den Akteuren identifizieren können. Das Titelbild hat der Künstler ebenfalls entworfen. Dabei ist der Titel deutlich zu ertasten, wenn man mit der Hand über das Cover streicht. Die in Waldfarben gehaltene Szenerie zeigt für den Betrachter einige Hauptcharaktere der Geschichte, die sich in der Pflanzenwelt verstecken. Diese liebevolle Aufmachung verführt Kenner des Genres dazu den Titel gerne in die Hand zu nehmen. Mit einem überraschenden Ende entlässt die Autorin ihre Leser aus ihrer fantastischen Welt. So kann sie sicher sein, dass der Nachfolgeband sehnsüchtig erwartet wird.

Copyright by 2013 © Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.