Der Löwe und die Königin

der-lowe-und-die-koniginSusanne Stein
Der Löwe und die Königin

Droemer-Knaur, München, 6/2009
TB, Belletristik
ISBN 9783426635339
Titelillustrationen von 1: Bridgeman Art Library/Private Collection
Titelillustrationen von 2: Bridgeman Art Library/Chateau de Versailles, France/Giraudon
Karten von Achim Norweg

www.droemer-knaur.de
www.historische-romane.de/autoren/Susanne_Stein

Berenguela von Navarra ist bereits 26 Jahre alt und damit eine alte Jungfer. Die Prinzessin konnte sich bis dahin jeglicher Hochzeit verweigern. Ihre ganze Liebe und Leidenschaft gilt Heilpflanzen und der Medizin. Gerne würde sie Ärztin werden, doch so weit reicht die Toleranz ihrer Eltern nicht. So hatte sie den tollkühnen Plan gefasst, sich als Medicus auszugeben, der ein Hospital für die Pilger bauen möchte. Ihr Vater gibt das notwendige Geld, die Bauarbeiten beginnen. Berenguela verkleidet sich als Medicus – als Mann, um die Baustelle besichtigen zu können. Auf dem Rückweg wird sie vom Einbruch der Nacht und Schneetreiben überrascht und sucht Zuflucht in einer Templerkirche. Dort hat bereits ein Ritter Unterschlupf gefunden: niemand geringerer als Richard Löwenherz, der gerade erst zum König gekrönt wurde. Er fühlt sich sofort zu der jungen Frau hingezogen, ihr Mut, ihre Heilkünste, aber auch ihre Schönheit gefallen ihm. Er hält impulsiv um ihre Hand an, was für ihre Eltern mehr ist, als sie jemals zu hoffen gewagt hätten.

Berenguela hingegen ist wenig begeistert. Der Ruf Richards, ein Frauenheld und oberflächlicher Mensch zu sein, schreckt sie ab. Doch diesmal kann sie sich nicht wehren; sie muss hinnehmen, dass ihre Lebensträume vernichtet werden. Dann aber entdeckt sie die andere Seite dieses Mannes, der nie zum König sondern als Krieger geboren war…

Es wurde schon viel über Richard I. geschrieben, den König mit dem Herz eines Löwen, aber von seiner Ehefrau weiß man nur wenig. Für sie hat Richard die peinlich lange Verlobung mit Adelaide von Frankreich, Schwester von Philipp II, gelöst. Susanne Stein gelingt es mit wortgewaltigem Sprachfluss, all ihren Helden Leben einzuhauchen. Richard mit seinem Leichtsinn, seiner Impulsivität wirkt ebenso stark wie seine Mutter Eleonore von Aquitanien, die kaum weniger schillernde Persönlichkeit dieses Zeitalters. Berenguela, die einen schwieriger Weg an Richards Seite geht, der von Wahnsinn und Hass getriebene John Ohneland, Adelaide, die kaltblütige Intrigantin – sie alle entstehen plastisch vor dem Auge des Lesers.

Dabei muss die Autorin häufiger die Phantasie als historische Fakten bemühen, da über die Frauen dieser Zeit nicht viel bekannt ist. Aber nicht zuletzt dank ihres Geschichtsstudiums zeichnet sie mit Tatsache und Fiktion ein nicht nur überzeugendes, sondern rundum spannendes und berührendes Gesamtbild dieser Zeit der Veränderungen, Kreuzzüge, Könige und Ritter. Ein gelungener Roman für alle, die anspruchsvolle Romantik und historische Persönlichkeiten unter einem Buchdeckel vereint lieben! (alea) (5xGPT)

Titel bei Amazon.de:
Der Löwe und die Königin

BEENDETES BÜCHERPREISRÄTSEL:
.
www.buchrezicenter.de veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem obengenannten Verlag dieses Preisrätsel, bei dem wir drei Fragen zum Umfeld des Preistitels am Telefon* gestellt haben, die richtig beantwortet werden mussten.
.
Die jeweiligen Gewinne wurden anschliessend direkt an die angegebenen Adressen der Gewinner verschickt!
.
Wir danken dem obengenannten Verlag als Sponsor herzlich für die zur Verfügung gestellten Preisrätseltitel! Und bedanken uns auch bei unseren Mitspielern für Ihr reges Interesse!
.
Die Gewinner der Preisrätseltitel:
.
1. Torsten Klinkert
2. Immanuel Lang
3. Gerhard Brandl
4. Dietmar Thalhammer
5. Thomas Münch
.
Der Rechtsweg war wie immer ausgeschlossen!
* Telefongebühren des Anrufers gehen immer zu Lasten des Anrufers. Bitte informieren Sie sich über die ortsüblichen aktuellen Kosten bei Ihrem Telekommunikationsanbieter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.