Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Oliver Bottini
Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

DUMONT
ISBN 978-3-8321-9776-6
Belletristik / Krimi & Thriller
Erschienen: 08.11.2017
Umschlaggestaltung: Lübbeke Naumann Thoben Köln
Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen, 414 Seiten

www.dumont-buchverlag.de 

 

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Der Autor:

Oliver Bottini wurde 1965 geboren. Für seine Romane erhielt er zahlreiche Preise, unter anderem viermal den Deutschen Krimi Preis, den Krimipreis von Radio Bremen, den Berliner Krimifuchs und zuletzt den Stuttgarter Krimipreis für „Ein paar Tage Licht“ (DuMont 2014). Bei DuMont erschienen außerdem „Der kalte Traum“ (2012) sowie die Kriminalromane um die Freiburger Kommissarin Louise Bonì. Oliver Bottini lebt in Berlin.

Das Buch:

In Westrumänien wird die Tochter des Unternehmers Jörg Marthen tot aufgefunden. Sie wurde ermordet. Als möglicher Täter gerät ihr rumänischer Freund ins Visier der Ermittler.

An der Seite von Marthen lebt und arbeitet Maik Winter. Auch er hat einen harten Schicksalsschlag hinter sich. Bei einem Sandsturm auf der Autobahn hat er vor einigen Jahren seine Frau und die beiden Kinder verloren.

Mit der Aufklärung des Mordes wird Kommissar Ioan Cozma beauftragt. Cozma soll den Fall gemeinsam mit seinem Kollegen und Freund Cippo lösen. Besonders begeistert darüber sind beide nicht. Sie fürchten sich davor von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt zu werden, denn zu Zeiten Ceaușescus liefen ihre Ermittlungen ganz anders ab als heute.

Neben dem Kriminalfall kommen in diesem Roman die tragischen Schicksalsschläge vieler Familien zum tragen. Dabei werden die wirtschaftlichen Ereignisse in Ostdeutschland und Rumänien um die Zeit der Wende thematisiert. Hier geht es um Großgrundbesitzer und Kleinbauern, um biologische Landwirtschaft und große Monokulturen und den damit verbundenen Raubbau.

Oliver Bottini hat mit „Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens“ einen Roman vorgelegt, der nicht an der Oberfläche bleibt, sondern in die Tiefe geht. Am Beispiel sehr unterschiedlicher Charaktere präsentiert der Autor ein sehr politisches, wirtschaftliches und auch melancholisches Buch, das seinesgleichen sucht. Diese Geschichte wirkt nach und zwingt zum Nachdenken. Garantiert.

Copyright © 2018 by Iris Gasper
sfbentry
Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Vergessenen

Dezembermord

Der Todesmeister

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.