Die wundersamen Abenteuer des Mulla Nasrudin

Bei Amazon.deThomas Poppe
Die wundersamen Abenteuer des Mulla Nasrudin

steinbach sprechende bücher, Schwäbisch Hall,10/2008
1 CD, Hörbuch, Belletristik, märchenhafte Parabel, Humor, 978-3-88698-942-3, Laufzeit: ca. 72 Min., gesehen 1/09 für EUR 14.99
Textauswahl mit Musik von Mourad X
Gelesen von Till Hagen
Cover von N. N.
www.sprechendebuecher.de
www.mouradx.de
www.tawabil.de

Ist es im deutschsprachigen Raum ein Schelm wie Till Eulenspiegel, der mit Witz, List und Verstand die braven und humorlosen Spießbürger an der Nase herumführte und viele Generationen amüsierte, so ist es in der islamischen Welt von Russland bis zu den Philippinen, von Nordafrika bis China eher Mulla Nasrudin, der mit seinen Streichen zum festen Bestandteil des Repertoires der Geschichtenerzähler gehört.

Thomas Poppe bietet nun eine Auswahl von kurzen und sehr kurzen Geschichten, die von humorvollen Anekdoten bis hin zu frechen Witzen reichen. Die meisten der gut 75 Texte sind auch im Vortrag kaum länger als eine Minute.

Inhaltlich haben sie eine große Bandbreite. Sie sind belehrend wie „Wirklichkeit und Wahrheit“, in der er dem König eines Landes und seinen Wachen klar macht, dass es nicht möglich ist, die Menschen durch die Androhung der Todesstrafe zu wahrheitsgetreuen Aussagen zu bewegen, da die Wahrheit immer im Auge des Betrachters liegt. Dann macht er deutlich, dass „Dankbarkeit seine Grenzen hat“, wenn ein Nachbar immer und immer wieder betonen muss, dass er den anderen vor dem Sturz in einen Weiher gerettet habe. Nicht zuletzt nutzt er in „Nächstenliebe“ die Großzügigkeit eines Mannes, der sich eigentlich vorgenommen hat, sich nicht noch einmal von ihm narren zu lassen, erneut aus.

Der Schelm tritt immer wieder in wechselnden Rollen auf, als Meister, Lehrer, Richter, Arzt, Bettler oder Narr, der zumeist an seinem großen Turban zu erkennen ist und auf einem Eselchen durch das Land reitet.

Die Anekdoten und Witze greifen nur all zu menschliche Eigenschaften und Verhaltensweisen auf, die nicht nur im islamischen Raum zu finden sondern auf der ganzen Welt gültig sind. Man kann über die frechen Streiche und pfiffigen Dialoge lachen, ohne sich verletzt zu fühlen. Dann halten die Texte einem gleichzeitig aber auch den Spiegel vor und man kommt nicht umhin, über sich selbst, seine Vorurteile und seine Handlungsweisen nachzudenken.

Trotz des immer wieder deutlich spürbar erhobenen Zeigefingers und des belehrenden Untertons kommt die Unterhaltung nicht zu kurz, denn Till Hagen erzählt die kleinen Geschichten pointiert und lebhaft wie ein richtiger Geschichtenerzähler. Die stimmungsvollen Musikstücke von Mourad X sorgen zudem dafür, dass die richtige Atmosphäre entsteht.

So bietet „Die wundersamen Abenteuer des Mulla Nasrudin“ für jung und alt humorvolle Unterhaltung, die vor allem in der Grundaussage leicht zu verstehen ist, auch wenn Kinder den einen oder anderen Hintergrund anhand ihres fehlenden Wissens noch nicht ganz nachvollziehen können. Das trübt den Gesamteindruck jedoch nicht. (CS)

Titel bei Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.