Kein Wort zu Papa

Dora Heldt
Kein Wort zu Papa

(sfbentry)
Goya LiT aus dem Hause
JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH
ISBN 978-3-8337-2644-6
Hörbuch, Roman
Erschienen 2010
3 CDs
Gesamtspielzeit 195 Minuten

www.goyalit.de
www.dora-heldt.de

Titel erhältlich by Buch24.de
Titel erhältlich by Booklooker.de

Zur Autorin und Sprecherin:

Dora Heldt, auf Sylt geboren, ist gelernte Buchhändlerin und arbeitet heute für einen Verlag in München. Ihre herrlich komische Vater-Tochter-Geschichte „Urlaub mit Papa“ und die Fortsetzung „Tante Inge haut ab“ haben sofort nach Erscheinen sämtliche Bestseller-Listen erobert und wurden für das Fernsehen verfilmt:

Zum Hörbuch:

Christine soll gerade von ihrer Schwester Ines zum „Urlaubsglück“ in Dänemark gezwungen werden, als sie einen Anruf ihrer Freundin Marleen erhält. Marleen sitzt in Dubai fest und kann vorerst nicht zurückfliegen. Daher bittet sie Christine sich in der Zwischenzeit um die Pension auf Norderney zu kümmern und dort nach dem Rechten zu sehen. Prompt macht sich Christine in Begleitung ihrer Schwester Ines auf nach Norderney. Voller Tatendrang, allerdings ohne irgendeine Ahnung von Küche und Gastronomie überhaupt, stürzen sich die jungen Frauen ins Pensionsleben. Die Turbulenzen lassen nicht lange auf sich warten und das nicht nur wegen der Unkenntnis der Beiden, sondern auch, weil niemand erfahren soll warum Marleen nicht rechtzeitig zurückkommt. Eine Ausrede jagt die nächste und auf der Insel tauchen immer mehr Personen auf, die die ganze Angelegenheit einfach komplizierter machen. Mit dem Auftauchen von Christines Eltern, speziell Papa Heinz, ist das Chaos komplett.

Mit viel Humor und wunderbar gezeichneten Charakteren erzählt Dora Heldt hier eine Geschichte aus dem Leben. Christine, aus deren Sicht die Geschichte geschildert wird, ist liebenswert und chaotisch, gefühlvoll und unbeholfen und einfach nur typisch menschlich. Man muss sie lieben und leidet mit ihr unter all den Verwicklungen, die gar nicht mehr aufzuhören scheinen. Nebenher noch muss Christine sich ihrem verkorksten Liebesleben stellen und darf auch hierbei, so scheint es jedenfalls, nicht einmal eine Entscheidung alleine treffen.

Dora Heldt hat nicht nur diesen locker lustigen Roman geschrieben, sondern spricht das Hörbuch selbst und überzeugt mich dabei sprachlich absolut. Sie spricht so locker und frei, dass man das Gefühl hat Christine erzählt tatsächlich selbst. „Kein Wort zu Papa“ garantiert einige schöne Lesestunden oder Hörbuchstunden, die sicherlich für mehr als einen Schmunzler gut sind.

Copyright © 2011 by Iris Gasper

Titel erhältlich by Buch24.de
Titel erhältlich by Booklooker.de

Als Buch ist „Kein Wort zu Papa“ im dtv Verlag erschienen

Titel erhältlich by Buch24.de
Titel erhältlich by Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.