Nachts schwimmen

Sarah Armstrong
Nachts schwimmen

(sfbentry)
Diana Verlag
ISBN 978-3-453-29070-9
Roman
Erscheinung 27.07.2015
Originaltitel: His Other House
Originalverlag: Pan Macmillan Australia
Aus dem australischem Englisch von Ute Brammertz
Umfang: 448 Seiten, Paperback, Klappenbroschur
Umschlaggestaltung: t.mutzenbach design, München
Umschlagmotiv:Image Source, shutterstock

www.randomhouse.de
www.diana-verlag.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Zur Autorin:

Sarah Armstrong wurde in Australien geboren und studierte Journalismus. Danach arbeitete sie beim Radio und gewann den renommierten „Walkley Award“. Zusammen mit ihrem Mann, der ebenso Schriftsteller ist, unterrichtet sie Kreatives Schreiben. Die Autorin hat eine kleine Tochter und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Sydney.

Zum Buch:

Marianna versucht seit längerer Zeit mit ihrem Mann Quinn ein Kind zu bekommen. Nach mehreren Fehlgeburten und künstlichen Befruchtungen gibt sie – im Gegensatz zu Quinn – jedoch die Hoffnung nicht auf, dass es mit einer noch besseren Methode klappen könnte.
Quinn ist Arzt und versucht durch seine Arbeit in einer anderen Stadt Abstand zu erlangen. Dort trifft er auf Rachel, die ihre Mutter pflegt und Patientin von Quinn ist. Rachel hat seine Aufmerksamkeit erlangt, denn sie haben eine gemeinsame Leidenschaft: Das nächtliche Schwimmen im geschlossenen Schwimmbad zur Entspannung vom erlebten Tag.
Hierdurch lernen sie sich besser kennen und Rachel provoziert eine Affäre mit Quinn. Doch dieser fährt an den Wochenenden immer wieder nach Hause zu Marianna, denn als er sich die Trennung von seiner Ehefrau vorgenommen hat, überrascht diese ihn mit einer unglaublichen Nachricht …

Mein Fazit:

Die Geschichte um Quinn, der scheinbar keine Wahl hat, zwei Leben zu führen, ist sehr detailliert und glaubhaft geschrieben. Als Leser wünscht man sich nichts mehr, dass er sich zu der quirligen und lebensfrohen Rachel bekennt, doch die Familienplanung mit Marianna macht ihm zum falschen Zeitpunkt einen Strich durch die Rechnung. Es kommt, was kommen muss, wenn niemand Entscheidungen trifft: ein Leben mit zwei Familien, aus diesem man mit zunehmender Zeit nicht mehr so einfach ausbrechen kann. Eine Frau, die sich im absoluten Familienlebensglück wähnt und eine weitere, die die Existenz einer zweiten Familie in ihrem Leben akzeptieren muss, wenn sie nicht allein mit Kind sein will. Aber moralische Vorstellungen und tiefe Emotionen kochen zunehmend hoch, dass sich dann doch an einem Tag alles verändert, und nichts ist mehr so, wie es war.
Ein sehr emotionaler Roman, eine verstrickte Geschichte, die eher einem kleinen Drama nahekommt, und nachvollziehbare Gedankengänge aller Beteiligten lassen dieses Buch sehr interessant erscheinen. Die Frage über Schuld oder Unschuld kann eigentlich nicht geklärt werden, denn die Liebe kann man nachweislich nicht steuern. Sie geht ihren eigenen Weg.
Vielen Dank für diese sehr nachhaltig wirkende Geschichte über Liebe und Leid einer nicht ganz alltäglichen Situation!

Copyright © 2015 by Sandra Stockem

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.