Schmutzige Tricks

Francis Paul Wilson
Schmutzige Tricks

Handyman Jack 1
LPL Records, Nidda, 4/2008
Nach dem gleichnamigen Roman „Schmutzige Tricks“, Festa Verlag, Leipzig
3 CDs, Hörbuch, Mystery-Thriller, 978-3-7857-3552-7, Laufzeit: ca. 210 Min., EUR 19.95
Ungekürzte Lesung von Detlef Bierstedt
Titelgestaltung von N. N.
Regie, Produktion & Dramaturgie: Lars Peter Lueg
Ton und Musik: Andy Matern

www.lpl.de
www.repairmanjack.com
www.andymatern.de

Wenn Sie ein Problem haben, bei dem Ihnen sonst niemand helfen kann, rufen Sie doch – nein, nicht das A-Team – sondern Handyman Jack!

In den USA sind die Bücher von F. Paul Wilson bereits ein riesiger Erfolg. Hier in Deutschland hat sich der Phantastik-Verlag Festa den originellen Romanen angenommen. So war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis sich das Label von Lars Peter Lueg die Lizenz sicherte und aus den flotten Romanen anspruchsvolle und hochwertige Hörbücher machte.
Mit „Schmutzige Tricks“ liegt nun der erste Band dieser Serie vor und unterhält den Liebhaber gut durchdachter Action-Storys mit drei packenden Geschichten.

In der ersten Geschichte gerät Handyman Jack eher zufällig in einen brutalen Drug-Store-Überfall und muss die heißen Kohlen aus dem Feuer holen, um unschuldigen Menschen das Leben zu retten.

„Ein ganz normaler Tag“ berichtet von Jacks Kampf gegen einen skrupellosen Mafiaboss und zeigt, dass der Troubleshooter selbst auch nicht gerade zimperlich zu Werke geht.

In „Familienangelegenheiten“ wird Jack von einem reichen Geschäftsmann angeheuert, dessen Schwester von ihrem Mann aufs Übelste misshandelt wird. Jack erteilt dem Kerl eine ordentliche Lektion und muss schließlich erkennen, dass der Täter auch schnell zum Opfer werden kann.

Mit der Vertonung dieser „Handyman Jack“-Geschichten ist dem Label von Lars Peter Lueg wieder ein wahrer Glücksgriff gelungen. Eine schnittige und extrem unterhaltsame Vorlage, die neben einem angenehm flüssigen Stil auch eine spannende Handlung zu bieten hat und darüber hinaus einen Sprecher, dem die Zeilen auf den Leib geschneidert zu sein scheinen!
Detlef Bierstedt liefert in den knapp 210 Min. eine Einmann-Performance der Superlative ab und spielt den Text von F. Paul Wilson mit Hingabe und Leidenschaft. Dabei transportiert der vielseitige Schauspieler die verschiedenen Emotionen und Stimmungen der Charaktere allein mit seiner Stimme und schafft es, den Hörer schon nach wenigen Minuten gefangen zu nehmen.

Handyman Jack ist tatsächlich eine Mischung aus „Zorro“ und Bruce Willis, wie auf dem Backcover angekündigt, bzw. das komplette „A-Team“ vereint in einer einzigen Person. Dabei gelingt es der Autor, in seinen Storys die unterschiedlichsten Szenarien heraufzubeschwören, so dass auch nach der dritten und letzten Geschichte keine Abnutzungserscheinungen auftreten. Im Gegenteil: Der Hörer ist jetzt erst richtig neugierig geworden.

Zu Beginn der einzelnen Episoden und an bestimmten Kapitelwechseln wird der Hörer von den klangvollen Musikstücken Andy Materns verwöhnt, der den richtigen Sound und den treffenden Rhythmus für die Storys gefunden hat.

Die äußere Erscheinung der Hörbücher ist dem Label ebenso grandios gelungen, wie die Aufnahmen selber. Düster und unheilvoll präsentieren sich die Boxen dem Käufer in den Regalen und vermitteln damit einen passenden Eindruck von dem, was den Hörer in den knapp drei ein halb Stunden erwartet.

Ein erstklassiges Hörvergnügen! LPL Records präsentiert mit „Handyman Jack“ eine Hörbuchreihe, deren Konzept sich von den anderen Publikationen des Labels unterscheidet. Die Lesungen der Actionthriller-Storys von F. Paul Wilson sind allerdings eine klare Bereicherung im Programm der Hörbuchschmiede. Ein Spitzensprecher, hervorragende Musik und eine spannende und flott erzählte Handlung bieten dem Hörbuch begeisterten Thriller-Fan alles, was das Herz begehrt. (FH)

Titel bei  Amazon.de
Handyman Jack. Schmutzige Tricks. 3 CDs. Gänsehaut für die Ohren

==================================
BEENDETES BÜCHERPREISRÄTSEL:
==============

www.buchrezicenter.de veranstaltete  in Zusammenarbeit mit dem obengenannten Verlag dieses Preisrätsel, bei dem wir drei Fragen zum Umfeld des Preistitels gestellt haben, die richtig beantwortet werden mussten.

Die jeweiligen Gewinne wurden anschliessend direkt an die angegebenen Adressen der Gewinner verschickt!

Wir danken dem obengenannten Verlag als Sponsor herzlich für die zur Verfügung gestellten Preisrätseltitel! Und bedanken uns auch bei unseren Mitspielern für Ihr reges Interesse!

Die Gewinner der Preisrätseltitel:

1. Katrina Brandt
2. Andreas Gutowski
3. Martin Hoffmeister
4. Corinna Becker

Der Rechtsweg war wie immer ausgeschlossen!
* Telefongebühren des Anrufers gehen immer zu Lasten des Anrufers. Bitte informieren Sie sich über die ortsüblichen aktuellen Kosten bei Ihrem Telekommunikationsanbieter!
==================================

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.