Suche

Auf der Arktis-Insel Spitzbergen verschwindet ein kleines Mädchen. Während die Polizei intensiv fahndet, spielen sich anderenorts menschliche Dramen ab und ein echtes Kapitalverbrechen ab … – „Suche“ ist weniger ein Kriminalroman als Studie eines ungewöhnlichen Milieus, in dem die Autorin sich sichtlich auskennt. Menschliche Schwächen werden in einem noch immer lebensfeindlichen Umfeld bis zur Tragödie verstärkt: ein atmosphärisch starker, spannender Roman.