Und zwischen uns ein Jahr

Natascha Rodrigues
Und zwischen uns ein Jahr

atb aufbau taschenbuch
Aufbau Verlag GmbH & Co. KG
ISBN 978-3-7466-3090-8
Belletristik / Liebe & Romantik
Erschienen: 05.12.2014
Umschlaggestaltung: Mediabureau Di Stefano, Berlin
unter Verwendung eines Motivs von plainpicture/STOCK4B-RF
Taschenbuch, 272 Seiten

www.aufbau-verlag.de
www.rodrigues-autorin.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin:

Natascha Rodrigues, geboren in Hamburg, studierte Romanistik und Germanistik. Sie promovierte in spanischen Sprachwissenschaften und arbeitete als freie Autorin und Redakteurin für unterschiedliche Verlage. Heute ist sie Kommunikationsberaterin und lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Hamburg. „Und zwischen uns ein Jahr“ ist ihr erster Roman.

Das Buch:

Marie führt ein glückliches Leben. Sie ist verheiratet mit einem Mann, der sie auf Händen trägt und die beiden haben zwei wundervolle Kinder. Maries Verhältnis zu den Schwiegereltern ist perfekt. Doch mit dem Tod ihres Vaters drängt die eigene Vergangenheit mit aller Macht an die Oberfläche, kommen alle die verdrängten Momente in ihr wieder hoch, die sich seit der Trennung der eigenen Eltern vor vielen Jahren in ihr aufgestaut haben und nie verarbeitet wurden. Und dann begegnet sie auf der Trauerfeier ihres Vaters einem anderen Mann, Serge. In ihm findet Marie einen Gleichgesinnten und von Anfang an ist da dieses besondere Gefühl für diesen Mann und eine Nähe, die eigentlich gar nicht möglich scheint.

Natascha Rodrigues präsentiert uns in ihrem Debütroman „Und zwischen uns ein Jahr“ eine eigentlich alltägliche Geschichte. Eine Beziehung scheint glücklich, bis ein Dritter oder eine Dritte auftaucht und sich Gefühle einschleichen und schon ist es vorbei mit dem scheinbaren Glück. Aber diese Geschichte hier ist mehr, sie geht tiefer und sie zeigt wie Erlebtes einen Menschen sehr tief und nachhaltig beeinflussen kann. Hier geht es um Verdrängungsmechanismen und auch darum wie sehr der Mensch sich wünscht verstanden zu werden. Aber wer versteht einen schon wirklich? Kann das nicht nur jemand, der gleich empfindet und sich wirklich in einen Menschen hineinversetzen kann?

Die Protagonistin Marie ist hier sicherlich nicht für jeden Leser eine Sympathieträgerin, aber sie ist wie sie ist und wer ihr Handeln verstehen möchte, dem wird das gelingen, wenn er sich ganz auf Marie einlässt, wenn er sich in sie und ihre Vergangenheit hineinversetzt und hier nicht alles nur einseitig betrachtet. Der Autorin gelingt es für meine Begriffe perfekt Maries Emotionen und Beweggründe hier ans Licht zu bringen.

„Und zwischen uns ein Jahr“ ist eine Geschichte voller großer Emotionen, mit vielen Aufs und Abs und vielleicht auch keinem Ende, wie man es sich wünscht. Aber dieses Buch ist sehr realistisch und in jedem Fall eine absolute Leseempfehlung.

Copyright © 2014 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.