Unter dem Südseemond

Regina Gärtner
Unter dem Südseemond

(sfbentry)
Heyne
Verlagsgruppe Random House
ISBN 978-3-453-41153-1
Frauenroman / Liebe & Romantik
Erschienen 11.11.2013
Umschlaggestaltung: Eisele Grafik Design, München,
Umschlagabbildungen: © Mikhail Bakunovich/shutterstock;
© Monica & Michael Sweet/Perspectives/GettyImages;
© Minden Pictures/Masterfile
Kartenillustration „Samoa“ und „Apia“: Andreas Hancock
Taschenbuch, 592 Seiten

www.heyne.de
www.regina-gaertner.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin:

Regina Gärtner ist am Niederrhein aufgewachsen, hat an der RWTH Aachen Germanistik und Politikwissenschaften studiert, und danach als Deutschlehrerin, Pressereferentin, Werbefachfrau und Public-Relation-Manager für internationale Kinofilme gearbeitet. Zuletzt war sie lange Jahre als Anzeigenleiterin in einem Fachverlag tätig, bevor sie sich als Projektmanagerin selbstständig gemacht hat. Seit 2012 widmet sie sich ganz dem Schreiben.
Die Autorin lebt in Köln, ist aber häufig in der Welt-Geschichte unterwegs: Sie hat bereits alle fünf Kontinente mehrfach bereist, aber die die pazifische Region, vor allem Australien und Samoa, haben es ihr besonders angetan. Regina Gärtner ist Mitglied bei Quo Vadis, dem Syndikat und den Mörderischen Schwestern. Sie schreibt Historische Romane, Liebesromane, Krimis und Kurzgeschichten.

Das Buch:

Mit „Unter dem Südseemond“ entführt uns die Autorin Regina Gärtner nach Samoa in die Zeit von 1899 bis 1914. Der Leser begleitet die junge Alma, die in ihrer Heimat Köln ihre Liebe aufgeben muss, weil der Vater sie mit einem anderen und viel älteren Mann verheiratet. Mit ihrem Ehemann Hermann verlässt Alma schon bald nach der Hochzeit Köln und bricht auf in Richtung Deutsch-Samoa, denn dort soll ihr Mann für eine Handelsgesellschaft arbeiten. Hermann hat dabei hauptsächlich seinen gesellschaftlichen Aufstieg im Auge und möchte schon ganz bald mit seiner jungen und schönen Frau viele Kinder zeugen. Doch das Kinderglück bleibt aus und Almas Gedanken schweifen immer wieder zurück zu dem jungen Seemann Joshua, der ihr auf der Überfahrt in die Fremde das Leben gerettet hat.

Auswanderung ist schon immer ein Thema, das Menschen beschäftigt. In der Vergangenheit und auch der Gegenwart hegten und hegen viele Menschen die Hoffnung, in der Fremde ihr Glück zu finden. Je exotischer die Ziele sind, je größer sind oft die Hoffnungen. Doch nicht immer findet man auch das große Glück. In dieser Geschichte ist es eine junge Frau, die unfreiwillig in die Ferne reisen muss, sich aber mit ihrer Situation abfindet, auch wenn es ihr oft schwerfällt. Almas Lebensumstände und ihr Alltag werden von der Autorin dabei sehr genau gezeichnet. Der Leser kann verfolgen, wie Alma sich dem neuen Lebensraum anpasst und wie sich entwickelt. Dabei spielen natürlich auch die Menschen eine große Rolle, die Almas Lebensweg kreuzen. Hier findet sie viele Unterstützer und Personen, die sie in ihrer neu gewonnen Selbstständigkeit stärken. Aber sie hat auch einige Rückschläge hinzunehmen und muss erfahren, dass es in ihrer Familie ein großes Geheimnis gibt, in dem auch sie eine Rolle spielt. Überhaupt ist die Familie ein großes Thema für Alma, auch wenn sie so weit entfernt von ihr lebt.

Mich persönlich hat diese Geschichte von der ersten Seite an gefangen genommen. Almas Wesen, das freie Leben in der Südsee und die Natürlichkeit und Freundlichkeit der jungen Frau haben mich begeistert. Ich habe ihr von Anfang an nur das Beste gewünscht und sie gerne durchs Leben begleitet. Regina Gärtner hat eine wahre Wohlfühlgeschichte geschrieben, in der es dem Leser warm ums Herz wird und das nicht nur, weil Almas Leben sich auf vulkanischem Boden abspielt.

Wer noch nach einem tollen Weihnachtsgeschenk für seine Lieben sucht oder einfach nur dem grauen Alltag entfliehen möchte, dem sei dieses Buch empfohlen, das in die Südsee entführt und Menschlichkeit und Liebe thematisiert.

Copyright © 2014 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.