Expedition in die Heimat – Erlebnistouren in Baden-Württemberg

Norbert Bareis
Expedition in die Heimat – Erlebnistouren in Baden-Württemberg

Belser Verlag, Stuttgart/SWR3 Fernsehen, Stuttgart, 04/2014
HC im quadratischen Format
Sachbuch, Bildband, Reise & Kultur
ISBN 978-3-7630-2666-1
Titelfotos „Belchen im Schwarzwald“ von TMBW/Achim Mende (oben),
„Friedrichshafen am Bodensee“ von Tourist-Information Friedrichshafen (unten)
Fotos, Abbildungen und Karte im Innenteil aus verschiedenen Quellen

www.belser-verlag.de
www.swr3.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Baden-Württemberg, das drittgrößte Bundesland mit der Hauptstadt Stuttgart, liegt im Südwesten Deutschlands und grenzt an Österreich (über den Bodensee), die Schweiz, Frankreich, Rheinland-Pfalz, Hessen und Bayern. Die Landschaft wird geprägt von Höhenzügen und Flusstälern sowie einem milden Klima, das den Anbau von Wein und Obst ermöglicht. Großstädte, malerische Ortschaften und ländliches Idyll wechseln einander ab. Wer ab und zu im Regionalfernsehen die ansprechend gestalteten Heimatdokumentationen von SWR3 verfolgt oder auf der Reise Baden-Württemberg abseits der Autobahnen durchquert bzw. sich dort Ausflugsziele sucht, hat zweifellos schon so manchen schönen Flecken entdeckt, den er gern wiedersehen oder/und näher erkunden möchte.

„Expeditionen in die Heimat“ ist natürlich kein Buch, das wirklich jeden sehenswerten Ort ausführlich beschreibt – das ginge gar nicht -, aber doch eine repräsentative Auswahl trifft für „Erlebnistouren in Baden-Württemberg“, sortiert nach den verschiedenen Regionen, praktisch eine Rundreise. Diese beginnt am Bodensee, geht durch den Hegau und Oberschwaben, an der Donau entlang zur Schwäbischen Alb, weiter am Neckar und der Rems in die Hohenloher Ebene, von der Tauber aus in die Kurpfalz, über den Kraichgau in den Nordschwarzwald, über Ortenau in den Südschwarzwald und in den Breisgau.

Kurze Erwähnung finden Städte wie Meersburg, Sigmaringen, Rottenburg, Lorch, Heidelberg, Maulbronn, Kehl, Freiburg u. a. m. mit Hinweisen auf besonders schöne Kirchen und historische Gebäude, Museen und Veranstaltungen, nahegelegene Berge und Parks für weitere Unternehmungen etc. Die Ausführungen sind (schon aus Platzgründen) knapp und recht allgemein gehalten, sodass man bei echtem Interesse einen Stadt- oder Reiseführer mit mehr Informationen kaufen sollte.

Ergänzt wird mit herrlichen Farbfotos, die wenigstens doppelte Kreditkartengröße haben und maximal zwei Seiten belegen können. Sie zeigen z. B. das imposante Heidelberger Schloss mit der alten Neckarbrücke im Vordergrund, hübsche Fachwerkhäuser in Eppingen, das barocke Freudenstadt aus der Luft, die idyllische Kochermühle bei Forchtenberg, seltene Exponate des Märklin-Museums in Göppingen, die malerische gelegene Liebesinsel vor Radolfzell. Es sind großartige Aufnahmen, die die Reiselust wecken.

Was man in dem Buch vermisst, ist ein Stichwortregister der genannten Ortschaften. Auch wäre ein Anhang sehr schön, der auf wiederkehrende Veranstaltungen wie Spargel-, Wein-, Burg- und Mittelalterfeste, Oldtimertreffen, Open Air Konzerte usw. hinweist. Einige solche Tipps sind zwar vorhanden, meist hervorgehoben durch Gelb unterlegte Kästchen, doch auch sie sind eher allgemeiner Natur und nicht immer so reizvoll, dass sie dieses Extra wert wären wie ein Zoo, ein Pferdegestüt oder eine Hunderennbahn – Anlagen, die man oft vor der eigenen Haustür hat.

Alles in allem ist „Expedition in die Heimat“ ein optisch sehr ansprechendes Buch, ein wirklich hübscher Bildband, der neugierig auf die malerische Landschaft und die Ortschaften im Südwesten macht – ein gelungener Appetizer, der Anregungen für abwechslungsreiche Ausflüge gibt, aber letztendlich keinen Reiseführer mit detaillierten Informationen ersetzt.

Copyright © 2014 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.