Guck mal, wie die gucken

Werner Holzwarth
Stefanie Jeschke
Guck mal, wie die gucken

Thienemann Verlag
ISBN 978-3-522-45835-1
Kinder & Jugend
Erschienen am 17.01.2017
Ab 4 Jahren
Text: Werner Holzwarth
Illustration: Stefanie Jeschke
Einband- und Innentypografie: Doris Grüniger, buchundgrafik.ch
Reproduktion: HKS-artmedia, Leinfelden-Echterdingen
Druck und Bindung: Livonia Print, Riga
Umfang: 32 Seiten, gebundene Ausgabe
Format: 23,2 x 30,0 cm

www.thienemann-esslinger.de
www.wernerholzwarth.blogspot.de

www.stefaniejeschke.de

 

 

Zu den Autoren:
Werner Holzwarth
wurde in Winnenden bei Stuttgart geboren, studierte Kommunikation an der HdK in Berlin und arbeitete anschließend als Texter, später als Creative Director bei großen internationalen Werbeagenturen. Nach zwei Jahren als freier Journalist in Südamerika gründete er eine eigene Werbeagentur und war zudem von 1995 – 2012 Professor für Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar. 1989 erschien sein erster großer Bilderbucherfolg „Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“. Seit 2012 widmet sich Werner Holzwarth ganz der Kinder- und Jugendliteratur und geht auf Lesereisen.

Stefanie Jeschke studierte Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität in Weimar. Seit 2012 arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin in ihrem eigenen „Atelier für Illustratives“ in der Kleinstadt Treuenbrietzen. Dort malt, zeichnet, spinnt und erfindet sie staunende Orang-Utan-Babys, schielende Schimpansen, zutrauliche Zoowärter und was sonst noch so für Kinder- und Jugendbücher gebraucht wird.

Zum Buch:
Ein Besuch im Zoo! Und wo ist es sicher am Interessantesten? Genau – bei den Affen!
Sie tollen herum, fressen, schlafen oder ziehen Grimassen! Und die Kinder würden gerne wissen, was die Affen gerade über sie denken. Der Vater meint dazu:“Wahrscheinlich halten sie uns für ziemlich affig!“ Und hat mit diesem Spruch gar nicht mal so unrecht … denn dann schwenkt die Geschichte ins Affengehege und gibt preis, was den Affen gerade in den Kopf kommt. Welche Faxen die Menschen machen, dass sie kaum mehr Haare auf dem Kopf oder einen dicken Bauch haben. Zudem freuen sie sich, dass die komischen Menschen zum Glück hinter den Gittern sind. Aber auch, dass am nächsten Tag wieder neue Menschen kommen …
Das Bilderbuch mit sehr schönen Illustrationen von Stefanie Jeschke besitzt einen interessanten Wendepunkt und beschreibt die Tiere aus Sicht der Menschen und dann die Menschen aus Sicht der Affen. Hier kommen sehr schön die Ähnlichkeiten beider – Menschen und Affen – zur Geltung. Denn wer kennt nicht die Situation, dass die Menschen vor den Tiergehegen Mätzchen machen und sich schon viel mehr als tierisch verhalten? Und die Affen interessiert oder gelangweilt zuschauen, was sich die Menschen da schon wieder ausdenken, um sie zu unterhalten?
Der Besuch bei den Affen – oder bei den Menschen ist witzig dargestellt und gezeichnet, mir gefällt die Mimik von Mensch und Tier sehr gut! Kindern fallen diese sowie die liebevollen Kleinigkeiten in den Bildern sofort auf. Interessant finde ich persönlich, dass der Autor Werner Holzwarth die dargestellten Situationen mit Kommentaren versehen hat, die er aus eigener Erfahrung aufgrund seiner früheren Wohnung am Frankfurter Zoo kennt (Interview mit Werner Holzwarth und Stefanie Jeschke, Pressestelle Thienemann-Esslinger Verlag GmbH).
Das Buch animiert mich, doch noch einmal in den Zoo zu gehen und eher die Menschen zu beobachten. Denn gerade dies wird amüsant sein! Zusammengefasst gefällt mir dieses schöne Bilderbuch sehr gut und ich freue mich auf weitere Ideen und Bücher von Werner Holzwarth und Stefanie Jeschke, die so schön illustriert sind.
Es ist ab 4 Jahren empfohlen, kann meines Erachtens aber auch mit jüngeren Kindern angeschaut werden.
Ich empfehle es wirklich sehr gerne weiter!

Copyright © 2017 by Sandra Stockem (sfbentry)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.