Pippilothek ??? – Eine Bibliothek wirkt Wunder

Lorenz Pauli
Pippilothek ??? – Eine Bibliothek wirkt Wunder

(sfbentry)
Atlantis Verlag, 2011
ISBN 978-3-7152-0620-2
Bilderbuch
Kinder; Erstlesealter
Illustrationen Kathrin Schärer
Umfang 32 Seiten

www.ofv.ch/index.php?&ID=verlage_atlantis

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Vorwort

Das Buch entstand in einer Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft der allgemeinen öffentlichen Bibliotheken (SAB). Diese Zusammenarbeit spiegelt sich im Bilderbuch wieder.

Zum Buch

Der Fuchs jagt eine Maus und landet dabei an einem recht wunderlichen Ort. Die Maus nennt ihn eine Bibliothek. Er ist von oben bis unten vollgestellt mit sogenannten Büchern. Diese erzählen manchmal in Bildern aber auch in Buchstaben Geschichten und entführen einen in fremde Welten. Manche dieser Bücher kann man sogar anhören, aber leider nicht alle. Die Geschichten bringen einen auf neue Ideen. So möchte der Fuchs nun unbedingt ein Huhn fangen und lässt die Maus in Ruhe. Als der Fuchs ein Huhn fängt, das zufällig lesen kann, schließen die beiden einen Pakt…

Fazit

Dieses Buch führt wirklich zauberhaft in die Welt der Bibliothek ein. Es wird hierbei nicht nur erklärt, was eine Bibliothek überhaupt ist, sondern auch, dass es dort mehr gibt als Bücher. Auch das Ausleihverfahren und die Regeln, die in einer Bibliothek gelten werden auf eine kindgerechte Art erläutert. Das Lesen an sich wird den Kindern wirklich schmackhaft gemacht und es wird deutlich, dass Bücher ganz unterschiedliche Aufgaben zu erfüllen haben. Die Geschichte ist auch für Erstleser angemessen erzählt. Die Sätze sind zum größten Teil kurz und bei längeren Sätzen wurde beim Zeilenumbruch darauf geachtet, dass Sinneinheiten zusammenbleiben. Die Schrift an sich war angemessen groß und gut von den Illustrationen abgegrenzt. Die Illustrationen unterstützten hervorragend den dargebotenen Text.

Insgesamt ein rund um gelungenes Bilderbuch, an dem auch Erstleser ihre Freude haben werden.

Copyright © 2011 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.