365 Einfache Experimente für Kinder

E. Richard Churchill, Louis V. Loeschnig und Muriel Mandell
365 Einfache Experimente für Kinder

365 Simple Experiments with Everyday Materials (1997)
Verlag h.f. ullmann publishing
ISBN 978-3-8480-0126-2
Bildung, Kinder & Jugend, Sachbuch
Erschienen 2007
Übersetzer Christian Kennerknecht und Gisela Schönewolf
Umschlaggestaltung schroeder & partner, München
Illustrationen Francis Zweifel
Umfang 320 Seiten

www.ullmann-publishing.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Inhalt & Fazit

In dem Experimentierbuch “365 Einfache Experimente für Kinder” werden 365 Experimente vorgestellt, mit denen sich Kinder, egal ob an Sonnen- oder Regentagen, wunderbar beschäftigen und für Naturwissenschaften begeistern lassen. Das Buch ist in 26 verschiedene Themenkapitel unterteil, die zwar vom Einfachen zum Schweren gehen aber nicht aufeinander Aufbauen und somit voneinander unabhängig behandelt werden können. Innerhalb der Kapitel, die immer mit einem kleinen Einführungstext beginnen, bauen die Versuche jedoch aufeinander auf und sollten möglichst der Reihenfolge nach behandelt werden.  Als Themen werden unter anderem das Wetter, Wasser, Luft, Magnetismus, Optik und Schall angeschnitten. Durch das Buch führen immer in jedem Kapitel andere Tiere, sei es Waschbär, Känguru oder Biber und Frosch. Leider dienen die Tiere nicht als direkte Ansprechpartner, sondern bieten vielmehr eine nette Hintergrundillustration. Auch die einzelnen Versuche sind durch Zeichnungen anschaulich dargestellt.

Der Aufbau jedes Experimentes ist immer gleich und vermittelte somit für Kinder eine verlässliche Struktur. Es gibt immer den Versuchstitel mit Versuchsnummer, Angaben über die benötigten Materialien, eine Beschreibung des Versuches und dann im Anschluss eine Beschreibung was passiert und warum es passiert. Gefährliche Versuche sind mit einer Biene als Warnhinweis versehen. Alle Versuche benötigen nur Alltagsmaterialien und ziehen somit keine größeren Anschaffungen nach sich. Kinder können durch das eigenständige Ausprobieren viele Inhalte in Erfahrung bringen und verinnerlichen. Schade fand ich hierbei, dass die Erklärung gleich auf der gleichen Seite folgte, da so einigen Kindern durch zu schnelles Weiterlesen der Experimentierspaß genommen wird. Hier hätte ich mir lieber eine Zweiteilung mit einer “Auflösung” in einem gesonderten Kapitel gewünscht. Gut war, dass man bestimmte Begriffe über ein Regster im Buch wiederfinden konnte. Leider fehlte jedoch ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen des Buches.

Kurz um: Ein gelungenes Buch, das Ideen für das Experimentieren mit Kindern im Grundschul- und Kindergartenalter vermittelt.

Copyright © 2013 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.