Das große Schülerlexikon von A – Z

das-grose-schulerlexikon-von-a-zHertha Beuschel-Menze, Marlies Ferber, Helga Grimm,
Ingbert Grimm, Frohmut Menze, Dr. Klaus Hartmut Wiebel
Das große Schülerlexikon von A – Z

cbj-Verlag, München, Originalausgabe: 06/2009
PB, Kinderbuch, Sachbuch, Schüler-Lexikon
ISBN 978-3-570-22051-1
Titelgestaltung von init.büro für gestaltung, Bielefeld
unter der Verwendung von Fotos aus verschiedenen Quellen
Zeichnungen von Johann Brandstetter, Petra Dorkenwald, Arno Kolb, Rita Reiser, Chistiane Schinkel
Fotos und sonstige Abbildungen aus verschiedenen Quellen

www.cbj-verlag.de
www.johann.brandstetter.com/
www.illustrat-o-rama.de/05.htm

Titel erhältlich unter Buch24.de
Titel erhältlich unter Booklooker.de

Kinder sind neugierig und stellen viele Fragen – mancher wird sich vielleicht noch daran erinnern, dass die eigenen Eltern oft genervt abwinkten, wenn man gar nicht mehr aufhörte, ihnen ‚Löcher in den Bauch zu fragen’, oder man hat selber Kinder, die vieles wissen wollen. In Folge haben die Verlage regelmäßig Kinder- und Schüler-Lexika für alle Altersgruppen auf den Markt gebracht, in denen Wissbegierige nach Herzenslust blättern und schmökern können. Darin werden häufig gefragte Stichworte aus verschiedenen Bereichen kurz erläutert und oft durch eine passende Abbildung ergänzt. Um ein schnelles Finden zu ermöglichen, wählte man meist die alphabetische Ordnung.

Natürlich kommt es vor, dass verschiedene Begriffe nicht berücksichtigt wurden – irgendwann ist kein Platz mehr im Buch -, aber wer mit diesem Lexikon umzugehen lernte, kann problemlos ein umfangreicheres Nachschlagewerk für Erwachsene benutzen. Der Verlag cbj bietet nun ein Schülerlexikon an, in dem auch aktuelle Stichworte wie Computer, Handy, Smileys usw., die es in den vergleichbaren Nachschlagewerken der Eltern-Generation noch nicht gab, enthalten sind.

Es finden sich mehr oder minder ausführliche Erklärungen zu mannigfaltigen Begriffen von A bis Z:
Abitur, Asien, Basketball, Blindheit, Chirurg, Christen, Diät, Drache, Eisberg, Engerling, Fakir, Flaschenpost, Gärung, Geisel, Halloween, Harfe, Igel, Inka, Jägerlatein, Jugendherberge, Konkurrenz, Kredit, Leder, Liebe, Maiglöckchen, Karl May, Nahrungskette, Niederlande, Ohr, Orchester, Pantomime, Parlament, Quecksilber, Quitte, Raumfahrt, Recycling, saurer Regen, Saurier, Tattoo, Tausendundeine Nacht, UEFA, Umweltschutz, Valentinstag, Vogelgrippe, Waldorfschule, Weltkriege, Xylophon, Yoga, Yu-Gi-Oh, Zoll, Zwilling – sind nur ein paar Beispiele für die Themenvielfalt, für alte und neue Begriffe, die heute interessieren.

Oft, aber nicht immer gibt es zu der sachlichen Erklärung eine farbige Zeichnung oder Fotografie, die das Gelesene veranschaulicht und die Texte auflockert. Die Sprache ist kindgerecht und unkompliziert; manchmal wird der Leser mit dem Du direkt angesprochen. Die Erläuterungen sind leicht nachvollziehbar. Insgesamt ist das informative Buch sehr übersichtlich, schön bunt und für die Zielgruppe ansprechend gestaltet.

„Das große Schülerlexikon von A – Z“ wird vom Verlag ab 9 Jahre empfohlen. Tatsächlich dürften auch jüngere Grundschüler, die bereits fließend lesen können, mit diesem Band zurechtkommen. Teenager (13+) werden zwar auch noch das eine oder andere Wissenswerte darin finden, aber für sie ist das Buch doch schon etwas zu kindlich, sind die Erläuterungen nicht ausführlich genug. Von daher möchte man den Titel interessierten Schülern von der 1. bis vielleicht der 6. Klasse empfehlen.

Copyright © 2010 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich unter Buch24.de
Titel erhältlich unter Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.