Den Kelten auf der Spur

Verhart, Leo
Den Kelten auf der Spur
Neue archäologische Entdeckungen zwischen Nordsee und Rhein

(sfbentry)
Verlag: Philipp von Zabern, 2008
ISBN 978-3-8053-3888-2
Hardcover
Kulturgeschichte, Vor- und Frühgeschichte
Übersetzt von Jülich, Patrick
Seiten/Umfang: 207 S., 145 Farb-, 45 s/w-Abb., 22,0 x 28,0 cm

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Klappentext:

Wer waren die Kelten, wie lebten sie, und wie weit erstreckte sich ihre Kultur im nordwestlichen Tiefland Europas? Archäologische und sprachwissenschaftliche Untersuchungen dokumentieren den Einfluss der keltischen Kultur in diesem Gebiet von der Eisenzeit bis zur Eroberung durch die Römer. Ausgehend von Fundorten in Österreich und der Schweiz verfolgt der Autor die keltischen Spuren bis an die Nordsee. Umfangreiche Untersuchungen zur Siedlungs- und Landschaftsarchäologie, Fürstenbestattungen mit reichhaltigen Beigaben oder die Entwicklung von Entwässerungstechniken und einer differenzierten Landwirtschaft zeichnen ein prägnantes und lebendiges Bild einer Epoche, die wegweisend war für die europäische Geschichte.

Mein Eindruck:

Ein Buch für all jene, die manche Dinge ganz genau wissen wollen; mich eingeschlossen. Wenn wir aus unserer heutigen Sicht über „die Kelten“ sprechen und uns ihr Verbreitungsgebiet ansehen, entsteht schnell der Eindruck eines geschlossenen Reiches mit Königen oder gar einem einzigen Kaiser. Doch dem war nicht so. Die Kelten sind ein vager Oberbegriff für eine ganze Anzahl von Völkern, die sich in sehr vielen Dingen glichen und trotzdem regionale Unterschiede und Gebräuche aufwiesen. Eigentlich hat sich an diesem Umstand bis heute nichts geändert.

Auch wir, die Nachfahren der Germanen – welche die Kelten mehr und mehr vertrieben und sich mit ihnen sicher auch vermischt haben – bestehen aus vielen Einzelstämmen. Und wer will bestreiten, dass neben germanischen und römischen Einflüssen, wir nicht auch immer noch keltische Wurzeln in uns tragen?

In 8 Kapiteln wird das Leben, Schaffen und Nachwirken der Kelten beschrieben. Keine langweilige Auflistung von Zahlen und Fakten, sondern eher in einer unterhaltsamen Erzählform.

Copyright © by Werner Karl

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.