Der Sprache auf der Spur

Julia Kamps, Andrea Muschkowski (Karten) & Ulrike Potthoff (Begleitheft)
Der Sprache auf der Spur
Grammatikkartei zum handelnden Umgang mit Sprache

(sfbentry)
Finken Verlag
Artikel-Nr. 1670
Bildung
Erschienen 2013
Umschlaggestaltung: idüll, Frankfurt am Main
Piktogramme: Markus Humbach
Illustrationen Barbara Stachuletz
Redaktion: Doris Fischer, Ines Guthoff
Fotos (so weit vorhanden)
Umfang 105 Aufgabenkarten, Begleitheft (32 Seiten) + CD

www.finken.de

Titel erhältlich beim Verlag

Inhalt & Fazit

Mit dem Titel “Der Sprache auf der Spur” legt der Finken-Verlag eine hervorragende Kartei zum Themenbereich Sprache untersuchen vor. Untergliedert ist das gesamte Material in sieben verschiedene Themenbereiche, die alle über Symbole und Farben kenntlich gemacht sind. Die Bereiche Nomen/Substantive (21 Karten), Verben (20 Karten), Adjektive (16 Karten), Wortarten (12 Karten), Sätze (15 Karten), Satzglieder (11 Karten) und Sprachspiele (10 Karten) werden von der Kartei abgedeckt. Somit werden alle essentiellen Bereiche der Bildungsstandards Deutsch zum Bereich “Sprache untersuchen” behandelt. Sogar die drei verschiedenen Anforderungsbereiche “Wiedergeben”, “Zusammenhänge herstellen” und “Reflektieren und beurteilen” werden entsprechend berücksichtigt. Die Kartei ist dabei so ausgerichtet, dass der Kommunikationsaspekt im Deutschunterricht stets im Vordergrund steht. Dies ist auch dadurch gewährleistet, das für die Grammatikkartei das kooperative Lernen mit “Think-Pair-Share” gewählt wurde. So können die Schülerinnen und Schüler nicht nur an ihrer individuellen Kompetenz im Bereich Sprache untersuchen arbeiten, sondern gleichzeitig Sozialkompetenz erwerben. Auch wird das Sprechen über das Lernen hierdurch besonders gefördert – dies findet sich in Unterrichtsmaterialien nur selten. In diesem Zusammenhang sind auch die Selbsteinschätzungsbögen für die Lernenden eine gelungene Ergänzung der Kartei.

Für Lehrende ist die Kartei dank des Benutzerhandbuches sehr übersichtlich gestaltet: Die einzelnen Kompetenzbereiche der Bildungsstandards werden den einzelnen Karten entsprechend zugeordnet, die Förderung und der Einsatz im Unterricht somit sehr erleichtert. Zu allen sieben Themenbereichen findet sich eine Übersicht in Tabellenform zum Folientascheneinsatz, zu Sprachforscheraufgaben, zur Sozialform und zu den Formen des kooperativen Lernens. Auch ein Lösungsheft für Aufgaben mit einer feststehenden Lösung ist beigelegt. Dies kann zur Selbstkorrektur eingesetzt werden oder aber erleichtert das schnelle Korrigieren der einzelnen Aufgaben.

Für die Lerner gibt es zu den einzelnen Karten der Kartei ein Mini-Leporello zur Übersicht – so geht wirklich keine Aufgabe verloren. Die Karten an sich sind durch und durch motivierend gestaltet mit vielen Bildern und in Vollfarbe. Hier hat sich der Verlag also nicht Lumpen lassen. Merksätze sind prägnant und Aufgaben sehr verständlich formuliert. Zusätzliche Tippkarten zu den einzelnen Bereichen tragen dazu bei, dass sich auch schwächere Lerner gut selbst helfen können und die Hilfe bekommen, die sie benötigen.

Kurz um: Eine wirklich gelungene Kartei zum Themenbereich “Sprache untersuchen” der Bildungsstandards, die man uneingeschränkt für die Gestaltung des eigenen Unterrichts empfehlen kann.

Copyright © 2013 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich beim Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.