Frag doch mal … die Maus!

Joachim Hecker
Frag doch mal … die Maus!
Spannende Experimente

cbj Verlag
ISBN 978-3-570-13987-5
Bildung, Sachbuch, Kinder & Jugend
Erschienen 2011
Umschlaggestaltung: schwecke.mueller Werbeagentur GmbH. München
Illustrationen Bettina Reich/ Ina Mertens
Umfang 216 Seiten

www.cbj-verlag.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Autorenporträt

Joachim Hecker ist Ingenieur und arbeitet als Wissenschaftsredakteur und -reporter beim Westdeutschen Rundfunk (WDR) in Köln. Wenn ein neuer Computervirus unsere Rechner bedroht, eine neue Raumsonde ins Weltall startet, die Nobelpreise vergeben werden oder schlicht und einfach die Blätter von den Bäumen fallen, geht er ins Rundfunkstudio und erklärt am Mikrofon, was da warum vor sich geht. Seit mehr als zehn Jahren läuft seine Sendereihe »Heckers Hexenküche – Experimente im Radio für Kinder« mit über 100 Sendungen und noch viel, viel mehr Experimenten. Sein Credo lautet: »Wer etwas verstehen möchte, der sollte es im wahrsten Sinne des Wortes „begreifen“ können!« Mehr zu Joachim Hecker unter: www.joachim-hecker.de

Illustratorinnenporträt

Bettina Reich, geboren 1971, ist ausgebildete Keramikmeisterin. Nach einigen Jahren im Beruf folgte sie ihrer großen Leidenschaft – dem Zeichnen. Seit 2007 arbeitet sie als freie Illustratorin und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Leipzig. 

Inhalt & Fazit

Dieses Buch bietet fünfzig verschiedene Experimente zum Staunen und Ausprobieren. Da der Aufbau des Buches nicht ganz selbsterklärend ist, wird dem Ganzen eine detailreiche Anleitung vorangestellt der alle Teilbereiche der Einzelartikel genauer darstellt. Die Artikel überzeugen hierbei durch einen gleichförmigen Aufbau, weshalb sich die einzelnen Abschnitte gut im Sachunterricht der Grundschule einsetzten lassen. Inhaltsübersicht, Glossar und Register bieten hierbei eine zusätzliche Orientierung zu den einzelnen Themen. Die einzelnen Kapitel wurden jeweils durch Leitfragen eröffnet und mit zusätzlichen Fragen weitergeführt. Hierbei konnten die Kinder die Antworten entweder zuerst selbst entdecken oder aber gezielt nachlesen. Besonders gut gefiel mir, dass die Bedeutung für die Menschheit und der Wissenschaftsbezug gezielt dargestellt wurden. Die Materialliste und die kleinschrittige Anleitung der Experimente erleichtern die Vorbereitung der einzelnen Experimente. Die Untergliederung in verschiedene Schwierigkeitsstufen empfand ich hierbei als besonders gelungen. Auch fanden sich außergewöhnliche Experimente im Band, die nicht zum Standard gehörten. Hierunter gefielen mir besonders die Kapitel “Motten abstürzen lassen”, “Wasser spalten” und die “Flaschenrakete”.

Ein gelungener Band zum Experimentieren im Klassenzimmer oder in der heimischen Küche.

Copyright © 2013 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.