Kann der Muskelkater schnurren? – Klevere Kinderfragen, pfiffige Antworten

Kann der Muskelkater schnurren? – Klevere Kinderfragen, pfiffige Antworten

Verlag: Compact
ISBN: 978-3-8174-9250-3
Kinder & Jugend, Bildung, Sachbuch
Erschienen: 3.2013
Umfang: ca. 144 S. – 28,0 x 21,5 cm; Hardcover

www.compactverlag.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Buch und Fazit

Mit Fragen wie „Warum tragen Zebras Streifen?“ oder „Warum küssen sich Menschen?“ können Kinder sowohl Wissen als auch Geduld der Eltern nicht selten an ihre Grenzen befördern. Da ist es hilfreich, wenn für die eine oder andere ein Nachschlagewerk zu Rate gezogen werden kann. Genau hier ist das vorliegende Buch hilfreich. “Kann der Muskelkater schnurren?” enthält über dreihundert Fragen dieser Art unterteilt in acht große Themenbereiche. Diese bieten genügend Auswahl für die Fragen, die Kinder im Alter von sechs und mehr Jahren bewegen.

In den Kapiteln “In der Natur”, “Entdeckungen und Erfindungen”, “Mein Körper”, “Auf der Erde und im Himmel”, “Was wir essen und trinken”, “Wie war das damals?”, “Religion und Geschichte” und “Die Welt, in der ich lebe” finden sich aber nicht nur spannende Texte für Kinder der ersten oder zweiten Klasse. Einige der Fragen und Antworten zielen explizit auf eine etwas ältere Leserschaft ab, wie beispielsweise die nach der “Pille danach” oder der Pubertät. Solche Themen sind jedoch in der Minderzahl. Die Antworten sind im Allgemeinen gut verständlich, vor allen Dingen kindgerecht formuliert und im Allgemeinen für die angesprochene Zielgruppe ausführlich genug. Bei weiter gehendem Interesse muss natürlich auf entsprechende spezielle themenbezogene Literatur zurück gegriffen werden.

Komplizierte Fachbegriffe werden selten verwendet, die dann in aller Regel auch gut und verständlich erklärt werden. Allerdings sollten sie sich ebenfalls im Register wieder finden, was hier nicht immer der Fall ist. Apropos Register: es ist (mit obiger Ausnahme) gut bestückt und bietet auf zwei Seiten insbesondere der jungen Leserschaft eine wertvolle Hilfe.

Ein paar Wermutstropfen gab es für mich bei der Lektüre der Fragen über Astronomie und Kosmologie. Beispielsweise heißt es an einer Stelle “… ein Komet, also ein Stern mit einem Schweif …”. Das ist ein bisschen verwirrend, vor allem wenn meine achtjährige Testleserin sagt, Kometen seien doch gar keine Sterne! Sind es auch nicht. Einer der Begriffe “riesiger Felsbrocken” oder “riesiger schmutziger Schneeball” hätte ihn, den Kometen, besser und ebenso anschaulich umschrieben. An anderer Stelle steht: “Die meisten Sterne sind ferne Sonnen”. Die Begriffe “Sterne” und “Sonnen” sind identisch, somit sind Sterne immer ferne Sonnen. Die leuchtenden Punkte am Himmel, die vermutlich damit gemeint waren, sind dagegen nicht immer Sterne. Hier hätte ich mir ein bisschen mehr Sorgfalt gewünscht, auch wenn es “nur” ein Buch für Kinder ist.

Jede Seite enthält zwei bis drei Kästen, in denen je eine Frage beantwortet wird. Sie sind farblich abgesetzt und hübsch aufgemacht mit Bildern und Illustrationen. So ist es möglich, die gesuchte Frage beim schnellen Durchblättern allein anhand der Optik zu finden, was nicht nur für Kinder oft leichter von der Hand geht, als die systematische Suche mittels Register.

Man muss das Buch nicht von vorne bis hinten durchlesen, da die einzelnen Fragen nicht aufeinander aufbauen. Vor allem Kindern, die schon flüssig lesen können, macht es so aber am meisten Spaß. Am Schluss gibt es noch ein Quiz, dessen Lösungen sich im Buch wieder finden. “Kann der Muskelkater schnurren?” ist zum Nachschlagen und zum Schmökern, schön anzuschauen, mit sehr eingängigen Texten und für die Zielgruppe ab sechs Jahren, aber auch für ältere sehr gut geeignet.

Copyright © 2013 by Michael Bahner

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.