Klingen, spüren, schwingen

Beate van Dülmen & Peter Hess Institut (Hrsg.)
Klingen, spüren, schwingen

Ökotopia Verlag
ISBN 978-3-86702-192-0
Bildung
Erschienen 2013
Illustrationen Simone Pahl
Umfang 101 Seite

www.oekotopia-verlag.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Autorenporträt

Dülmen, Beate van (Jahrgang 1965) wohnt in Haren und ist Erzieherin, Klangpädagogin, KliK-Werkshopleiterin sowie Dozentin des Peter Hess Instituts. Als Erzieherin mit einer mehr als 25-jährigen Berufserfahrung liegt ihr Schwerpunkt auf der integrativen Arbeit mit Kindern. Als Ausgebildete in der Peter Hess-Klangmassage und -Klangpädagogik integriert sie den Klang seit 2002 in ihre berufliche Praxis. Unter anderem hat sie Erfahrungen in der Umsetzung des „KliK-Klangkindergartens“ und arbeitet freiberuflich im Bereich der Lern- und Lebensberatung sowie der Klangarbeit. Sie gibt Seminare, Fortbildungen für ErzieherInnen und GrundschullehrerInnen sowie für Hinweise zu der klangpädagogischen Arbeit im Kindergarten- und Grundschulbereich. (Quelle: Ökotopia Verlag)

Illustratorenporträt

Pahl, Simone Jahrgang 1968, zeichnete schon immer leidenschaftlich gerne. Sie studierte zunächst Architektur in Berlin. Bereits während ihrer Tätigkeit als Architektin wurden zahlreiche Illustrationen von ihr veröffentlicht. 2004 beschloss sie ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Seitdem sorgt sie als freie Illustratorin für eine anspruchsvolle Bebilderung von Unterrichtsmaterialien, Lernspielen, Kinder- und Jugendbüchern verschiedener Verlage. Ihr Ziel ist es, durch einen einfühlsamen und lebendigen Zeichenstil die Inhalte von Texten eindrucksvoll zu vermitteln. Sie ist Mitglied der Illustratoren Organisation e.V. (Quelle: Ökotopia Verlag)

Inhalt & Fazit

In dem Buch “Klingen, spüren, schwingen” werden verschiedene Fantasiereisen für die Klangschale vorgestellt. Das Buch umfasst 14 Kapitel mit Fantasiereisen, Einleitung und Anhang, ein Kapitel zur Klangschalenpädagogik nach Peter Hess und ein weiteres Kapitel zum Einrichten eines Klangraums. Als Buchschwerpunkt setzt die Autorin das Gewinnen von Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl von Seiten der Kinder. In den Umgang mit der Klangschale wurde eingeführt und es gab auch eine kleine Klangschalenkunde. Die Klangschalen wurden hauptsächlich zu einer durchgängigen Fantasiereise eingesetzt, die in mehrere Kapitel untergliedert war. Die Hauptprotagonisten waren hierbei Löwenmut und Mäusemuffen, die die Kinder durch die Geschichten führten. Zu jeder Fantasiegeschichte lag eine sehr detaillierte Handlungsanweisung vor. Auch das benötigte Material wurde ausreichend beschrieben. Leider gab es zu den einzelnen Kapiteln keine Zeitangaben, sodass man sich an diesen hätte orientieren können. Verschiedene Spiele, sowie das Silben schlagen und die Klangmassage wurden in die Fantasiereisen integriert. Brückenbau, Schatzkästchen und Maulwurfhügelbasteln rundeten das ganze ab. Einzelne verwendete Elemente konnten anhand eines Registers im Buch wiedergefunden werden. Was mir jedoch negativ auffiel, war, dass das Buch viel Zusatzmaterialien benötigt.

Zunächst einmal benötigt man verschiedenste Klangschalen und Schlägel, Stofftiere, Tücher und Sitzkissen. Dann braucht man auch noch die CD zum Buch, die leider nicht beiliegt, sondern extra bestellt werden muss, obwohl sich auf die CD im Buch direkt bezogen wird. Hier wäre es besser gewesen, beides gleich im Paket anzubieten. Außerdem muss ich sagen, dass das was ich vom Buch erwartet einfach zu kurz kam. Ich erwartete viele kleine Geschichten, Spiele und Anwendungen für die Klangschale. Diesen kleinen Einbindungen der Klangschale in den Alltag wurden allerdings nur 3 Seiten des Buches gewidmet. Insgesamt stellte das Buch eher eine Philosophie vor, als konkrete Anwendungsmöglichkeiten der Klangschale für den regulären Unterrichtsbetrieb. Es störte mich während des gesamten Buches, dass es darauf hinauslief sich die Materialien des Peter Hess Institutes anzuschaffen. Dass dieses der Herausgeber war, konnte ich leider erst feststellen, als das Buch vor mir lag, da es nicht in der Beschreibung angemerkt war. Vielleicht sollte hier auch etwas Werbung für das Institut gemacht werden, für das die Autorin auch tätig ist. Dies wäre auch bei einem geringeren Preis durchaus akzeptabel gewesen.

Kurz um: Ein Buch für jedermann der sich bereits mit der Klangschalenausbildung des Peter Hess Institutes beschäftigt hat. Für alle anderen empfiehlt sich eher die Wahl eines Einsteigerwerks.

Copyright © 2013 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.