Lernwerkstatt – Als Oma und Opa noch zur Schule gingen

Gabriela Rosenwald
Lernwerkstatt – Als Oma und Opa noch zur Schule gingen

Kohl-Verlag
ISBN 978-3-86632-977-5
Bildung
Erschienen 2009
Umschlaggestaltung Kohl-Verlag
Umfang 79 Seiten

www.kohlverlag.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Inhalt & Fazit

In der Lernwerkstatt „Als Oma & Opa noch zur Schule gingen“ wird in sechs verschiedenen Kapiteln vieles Wissenswertes zum Thema Schule und Unterricht behandelt. Der Materialband umfasst die Abschnitte Geschichte der Schule mit siebzehn Seiten, Lesen und Schreiben mit sieben, Rechnen mit acht, das Schulleben mit zweiundzwanzig und zum guten Schluss mit sieben Seiten. Auch sind ein Abschlusstest und Lösungen zu den einzelnen Kapiteln im Anhang aufgeführt. Die Werkstatt ist geeignet für die Klassen drei bis sieben. Dementsprechend sind die Materialien auf ganz unterschiedlichen Leistungsniveaus und eignen sich zur Differenzierung im Klassenband. Leider ist der Schwierigkeitsgrad beim Material nicht angegeben, sondern muss von der Lehrkraft eingeschätzt werden. Verschiedene Sozialformen eignen sich nicht nur für einen abwechslungsreichen Unterricht, sondern auch für die Förderung von Sozialkompetenz. Einzelarbeit, Partnerarbeit, Gruppenarbeit und Plenumsphasen finden sich innerhalb des Materials. Der Umgang mit Schrift- und Bildungssprache wird durch zahlreiche Lücken- und Sachtexte gefördert.

Der Vergleich verschiedener Schriften fördert das Nachdenken über das Kulturgut der Schrift. Frühere Zugänge zum Lesen und Schreiben vermitteln Gesellschaftsstrukturen in früheren Zeiten und machen so die Vergangenheit lebendig. Interviews mit Oma und Opa schaffen eine Verbindung zwischen den Generationen. Spiele aus vergangenen Zeiten sorgen nicht nur für Spaß bei den Schülerinnen und Schülern, sondern vermitteln auch die Lebensbedingungen der damaligen Zeit. Bastelaufgaben holen auch die Lernenden ab, die ein besonderes Maß an Handlungsorientierung benötigen. Auch vermittelt das Bauen einer Tafel oder einer Schreibfeder die Mühen, die der Erwerb der Schriftsprache damals mit sich brachte. Viele Rätsel prüfen das Wissen in einer spielerischen Art und Weise ab und vermitteln den Schülerinnen und Schülern einen aktuellen Stand ihres Wissens zum Themengebiet. Kurz um: ein umfassender Materialband mit vielen Aufgabentypen, der parallel zum Sachunterrichts- oder Deutschbuch eingesetzt werden kann.

Copyright © 2013 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.