Opa, was macht ein Physiker? – Physik für Jung und Alt

Siegfried Hess
Opa, was macht ein Physiker? – Physik für Jung und Alt
Aus der Reihe: Erlebnis Wissenschaft

Wiley-VCH
ISBN: 978-3-527-41263-1
Sachbuch, Bildung
1. Auflage 17.09.2014
ca. 270 S. – 21,9 x 14,4 cm
Hardcover

www.wiley-vch.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Der Autor

Siegfried Hess studierte Mathematik und Physik an der Universität Erlangen- Nürnberg, schloss das Studium mit dem Diplom in Physik 1964 ab, danach war er ein Jahr in den USA, die Promotion erfolgte 1967 in Erlangen, anschließend war er als Postdoc In Leiden, Holland, um sich 1970 in Erlangen für Physik zu habilitieren. Er war Professor für Theoretische Physik in Erlangen und von 1984 bis 2007 Inhaber des Lehrstuhls für Statistische Physik und Transporttheorie am Institut für Theoretische Physik der Technischen Universität Berlin. Siegfried Hess war zu Forschungsaufenthalten und als Gastprofessor an Forschungsinstituten und Universitäten in den USA, Kanada, Holland, Frankreich und Australien.
(Quelle: Verlag Wiley-VCH)

Das Buch

“Opa, warum kann ich dich auf der Wippe nach oben heben?” Die Beantwortung dieser Frage mag gerade noch gelingen, aber bei Rätseln, warum der Mond nicht auf den Boden fällt oder weshalb ein Kreisel nur dann nicht umkippt, wenn er sich schnell dreht, können Opas (natürlich auch Omas oder die Eltern!) ganz schön ins Schwitzen kommen – selbst wenn sie wissenschaftlich vorbelastet ist. Vielleicht gerade dann!

Mit “Opa, was macht ein Physiker?” stellt sich der Autor Siegfried Hess der Herausforderung, sowohl Kindern ab 10 Jahren als auch Erwachsenen einige Themen der Physik (in diesem Fall Mechanik und Quantenmechanik) in möglichst einfachen Worten verständlich zu erklären. Tatsächlich beginnt das Buch mit Hebeln, also der oben erwähnten Wippe und arbeitet sich langsam durch Fallgesetze und die Bewegung von Sonne und Planeten, das alles noch relativ einsichtig ist und anschaulich dargestellt werden kann, zu immer schwierigeren Themen und abstrakteren Formalismen hin wie dem Kreisel, dem Phasenraum oder dem Hamilton-Prinzip.

Letztere Themen dürften gerade für 10-jährige doch etwas zu schwierig sein, wenn sie mit dem Buch allein gelassen werden. Daher sind einige dieser Kapitel mit einem (*) gekennzeichnet. Sie können übersprungen werden, ohne dass die Verständlichkeit der der anderen Kapitel leidet. Der Text kommt weitgehend ohne Formeln aus, und wenn doch welche auftauchen, sind sie entweder in besagten Kapiteln oder können ignoriert werden. Mit seinem legeren Stil und dem mitunter sehr einfachen Satzbau bringt es Siegfried Hess fertig, selbst kompliziertere Sachverhalte einfach zu erklären. Bei manchen abstrakten Konzepten oder beim „Erzählen“ einer Formel stößt die Prosa und damit die Anschaulichkeit der Erklärungen jedoch ab und zu an ihre Grenzen. Fachleute oder fortgeschrittene Interessierte können sich trotzdem auch in diesen Passagen einige interessante Ansätze und Sichtweisen für gute und leicht verständliche Erklärungen abgucken, mit denen sie anderen die Materie vermitteln können.

An die Quantenmechanik schließt sich noch ein kurzes, aber sehr interessantes Kapitel über Erhaltungssätze und Symmetrien an, ein Glossar (hier „Teekessel“ genannt, da die aufgeführten Begriffe außer der physikalischen noch eine oder mehrere andere Bedeutungen haben), die Lebensdaten einiger herausragender Physiker und ein Stichwortverzeichnis.

Einerseits eignet sich das Buch sehr gut für Leute, die sich in der Materie bereits auskennen (z.B. Studenten, Wissenschaftler), die Nicht-Physikern – auch Kindern – physikalische Sachverhalte einfach und möglichst anschaulich erklären möchten. Andererseits können jene das Buch auch ohne Weiteres selbst lesen. Für 10-jährige sind manche Kapitel meiner Meinung nach zu schwierig, zumindest wenn sie niemanden haben, den sie fragen können.

Fazit

In “Opa, was macht ein Physiker?” führt Siegfried Hess interessierte Kinder und Erwachsene mit leichten und leicht verständlichen Worten durch die Mechanik und Quantenmechanik und erklärt anschaulich Grundlagen und Ideen. Für alle, die sich bereits auskennen, eine tolle Anleitung, Nicht-Physikern die Welt der Hebel und Pendel, der Quanten und Symmetrien nahezubringen. Ein schönes Lesebuch, das sich wunderbar für die Hängematte eignet!

Copyright © 2014 by Michael Bahner

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Comments

  1. FRISCH AUFGENOMMEN:

    BUCHBESPRECHUNG: OPA, WAS MACHT EIN PHYSIKER? – PHYSIK FÜR JUNG UND ALT (Aus der Reihe: Erlebnis Wissenschaft) von Siegfried Hess – Rezension von Michael Bahner (FÜR ETWAS ÄLTERE LESER!)

  2. Für welches spezielle Liegeobjekt eignet sich dieser Band laut Rezensent vor allem?

    Frage richtig beantworten und einsenden an sfbgewinne@buchrezicenter.de (im Betreff bitte den Gewinntitel angeben!)

    Siegfried Hess: Opa, was macht ein Physiker? – Physik für Jung und Alt. Aus der Reihe: Erlebnis Wissenschaft – ZWEI EXEMPLARE IM PREISRÄTSEL AUF SFBASAR.DE!

    http://sfbasar.filmbesprechungen.de/preisratsel/siegfried-hess-opa-was-macht-ein-physiker-%e2%80%93-physik-fur-jung-und-alt-aus-der-reihe-erlebnis-wissenschaft-zwei-exemplare-im-preisratsel-auf-sfbasar-de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.