Physik für Ahnungslose – Eine Einstiegshilfe für Studierende

Werner Junker
Physik für Ahnungslose – Eine Einstiegshilfe für Studierende

Hirzel Verlag
ISBN: 978-3-7776-2332-0
Bildung, Sachbuch
4., korrigierte Auflage 16.08.2013
XVI, 384 S., 437 schw.-w. Abb., 5 schw.-w. Tab. – 23,0 x 15,3 cm
Paperback

www.hirzel.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Der Autor

Dr. Werner Junker: geb. 1950. 1971-1977 Doppelstudium Mathematik und Physik an der Universität Stuttgart mit den Abschlüssen Dipl.-Math., Dipl.-Phys. und 1. Staatsexamen für das Höhere Lehramt. 1978-1979 Referendariat und 2. Staatsexamen. 1979-1981 Dissertation am Institut für Theoretische Physik an der Universität Stuttgart, Promotion 1981. Seit 1981 Lehrer am Gymnasium für Mathematik und Physik, unterbrochen von dreijährigem Forschungsauftrag (1986-1989) an der Universität Stuttgart auf dem Gebiet der Quantendiffusion mit Assistententätigkeit im universitären Lehrbetrieb.
(Quelle: Hirzel Verlag)

Das Buch

In Werner Junkers Buch “Physik für Ahnungslose” ist alles enthalten, was Studienanfängern der naturwissenschaftlichen Disziplinen (einschließlich Medizin) helfen sollte, die Physik der ersten Semester zu überstehen, zu überblicken und zu begreifen. Das jedenfalls implizieren der Untertitel, auch wenn dort nur von einer “Einstiegshilfe” die Rede ist, und der Text auf der Buchrückseite. Das Spektrum der behandelten Bereiche reicht von der Mechanik und der Wärmelehre, mit einem kurzen Abstecher in die Akustik, über die Optik, Elektrizität und Magnetismus bis hin zur Atom- und Quantenphysik. Dabei scheinen sowohl die Auswahl der Themen, als auch die Aufbereitung des Stoffes mehr auf Schüler als auf Studenten (einer naturwissenschaftlichen Fachrichtung) zugeschnitten zu sein.

Alle verwendeten mathematischen Verfahren sind aus der Schule bekannt. Differentialgleichungen und Integrale findet man nur wenige im Quantenmechanik-Kapitel; Vektoranalysis kommt so gut wie nicht vor, insbesondere sind alle Darstellungen frei von Skalar- und Vektorprodukten oder Tensoren; auch Differentialoperatoren, mit denen Physikstudenten relativ früh Bekanntschaft machen, sucht man vergeblich. Ebenso werden Konzepte wie der Lagrange-Formalismus in der Mechanik, der tatsächlich erst während des Studiums auftaucht, nicht behandelt. Das Buch ist insofern ein reinrassiges Buch für Schüler. Studenten können es möglicherweise zu Beginn ihres Studiums noch zum Nachschlagen verwenden. Solchen, die Physik als Nebenfach haben, mag es bis zum Absolvieren des Physik-Scheins genügen, aber das hängt von den jeweiligen Anforderungen und der Studienrichtungen ab.

Die Herleitungen sind gut verständlich und die Erklärungen mit den zahlreichen klaren Illustration gut nachzuvollziehen. Sie folgen im Allgemeinen den üblichen Herangehensweisen, man wird also keine Überraschungen erleben. Das ist einerseits positiv, weil man meist Bekanntes vorfindet, andererseits bringt es Schülern, die Physik nicht spannend finden, aber keine zusätzliche Motivation. Es gibt viele Rechenbeispiele, und am Ende der Kapitel findet man Aufgaben zum behandelten Stoff inklusive Lösungen. Der Aufbau ist recht übersichtlich, aber eher klassisch nüchtern als modern. Wichtige Formeln sind zwar umrandet, könnten aber mehr hervorstechen; Rechnungen heben sich zu wenig vom Text ab, beides verschwimmt manchmal ineinander. Hier hätte man möglicherweise mit einer anderen Schriftart, Einrückungen o.ä. für eine klarere Trennung sorgen können. Ein einseitiger Anhang mit den wichtigsten physikalischen Konstanten und ein ausführliches Sachregister komplettieren das Buch. Insgesamt macht die “Physik für Ahnungslose” aber einen durchaus guten Eindruck.

Fazit

Werner Junkers Buch “Physik für Ahnungslose” wird vor allem Schülern zur Prüfungsvorbereitung oder als Nachschlagewerk gute Dienste leisten. Für Studierende kann es nur bedingt empfohlen werden, höchstens zur Auffrischung der Schulphysik oder für Studenten, die Physik als Nebenfach haben.

Copyright © 2014 by Michael Bahner

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.