Rom – Der archäologische Führer

Filippo Coarelli
Rom – Der archäologische Führer

Roma. Guide. Archeologiche Laterza, Italien, 2008
Verlag Philipp von Zabern, Darmstadt/Mainz, 05/2013
PB, Sachbuch, Archäologie & Geschichte, Architektur & Kunst, Reise
ISBN 978-3-8053-4598-9
Aus dem Italienischen von Silvia von Hase, Dossenheim und Bernd Weiss, Hamburg
Titelgestaltung von Jutta Schneider, Frankfurt am Main
Karten und Abbildungen von N. N.

www.zabern.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Filippo Coarelli, Jahrgang 1936, ist ein italienischer Klassischer Archäologe, Gräzist und Altertumswissenschaftler. An der Universität Perugia hat er einen Lehrstuhl für Griechische Philologie und römische Altertumskunde. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Römische Stadt und Stadtplanung. Sein archäologischer Führer „Rom“ wurde seit seinem ersten Erscheinen (u. a. Herder Verlag, Freiburg, 1975) mehrfach überarbeitet, neu aufgelegt und in zahlreiche Sprachen übersetzt.

„Rom – Der archäologische Führer“ ist ein Buch, das sich gezielt an einen Personenkreis wendet, der im Urlaub nicht zum Braten in der Sonne und Handtaschenkaufen nach Italien fährt, sondern sich für das Land, die Stadt, seine Geschichte und (Bau-) Kultur interessiert. Infolgedessen finden sich keine oberflächlich gehaltenen Touristen-Tipps nebst vielen Farbfotos, sondern Karten und Abbildungen, die dem geschichtlich vorgebildeten Besucher Rundgänge und das Entdecken von bedeutsamen Monumenten u. ä. ermöglicht. Die Beschreibungen dazu sind sorgfältig vor Ort erstellt worden und liefern wissenschaftlich fundierte Hintergrundinformationen.

Eingangs wartet das Buch mit Benutzerhinweisen auf: Kurz werden die Inhalte gelistet und die neben den Texten befindlichen Symbole erklärt, die auf historische Anmerkungen, einen Rundgang, ein Denkmal oder eine Ausgrabungsstätte, auf aus Quellen gesicherte, aber verlorene oder derzeit nicht zugängliche Objekte, auf Museen oder Museumssäle, Denkmalteile und Grabungsabschnitte hinweisen. Die Einleitung schildert die Entwicklung der Stadt Rom von ihren Anfängen in etruskischer Zeit (legendäre Stadtgründung: 753 v. Chr.) bis zum Niedergang des Imperiums (Ende des Römischen Reichs mit dem Tod des Kaisers Julius Nepos: 480 n. Chr.), vor allem in Bezug auf die geographische Lage und die (bautechnische) Stadtentwicklung. Die anschließenden sehr detaillierten Erläuterungen orientieren sich an den Stadtteilen/Locations mit den meisten archäologischen Relikten: „das Kapitol“, „das Forum Romanum“, „die Kaiserforen“, „der Palatin“, „das Tal des Kolosseums“. Diese sind ihrerseits untergliedert in ein bis drei Rundgänge einschließlich der Vorstellung von mehr oder minder bekannten Sehenswürdigkeiten.

Zu diesen gibt es stets einen Orientierungsplan, Detailpläne und Abbildungen der Monumente nebst Erklärungen. Unter „Historische Anmerkungen“ werden der Ort und seine Bedeutung, die Bauwerke, deren Entwicklung, Umbauten, Verfall, der Stand der Ausgrabungen etc. ausgeführt. Es folgt die Beschreibung des „Rundgangs“, nach der auf die einzelnen Monumente eingegangen wird. Fast immer gibt es zusätzliche Hinweise zu den Museen, Ausstellungen und Grabungsstätten u. a., die man besichtigen sollte. Trotzdem ein ausgewählter Personenkreis die Zielgruppe des Buchs ist, sind die Texte auch für Laien verständlich geschrieben. Ein Stichwortverzeichnis der Orte und ein Glossar am Ende erweisen sich als hilfreich. Möchte man tiefer in die Materie eindringen, liefert eine ausführliche, nach Themen geordnete Bibliografie eine Vielzahl weiterführender Bücher.

„Rom – Der archäologische Führer“ ist ein großartiges Buch für archäologisch/historisch interessierte Reisende, die gezielt das, was an die beeindruckende Kultur des einstigen Römischen Imperiums erinnert, besichtigen und wissenschaftlich fundierte Informationen erhalten wollen. Den Titel möchte man uneingeschränkt allen Reisenden empfehlen, die Rom unter dem geschichtlichen Aspekt entdecken wollen.

Copyright © 2013 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.