Das kleine Beatles-Buch

Hervé Bourhis
Das kleine Beatles-Buch

(sfbentry)
Le Petit Livre Beatles, Frankreich, 2010
Carlsen Comics, Hamburg, 12/2010
PB, Cartoon/Comic, Musikgeschichte, Biografie, Satire, Humor
ISBN 978-3-551-75047-1
Aus dem Französischen von Ulrich Pröfrock
Titelgestaltung von N. N.
Zeichnungen und Abbildungen im Innenteil von Hervé Bourhis und aus anderen Quellen

www.carlsencomics.de
www.dargaud.com
http://bourhis.ouvaton.org/
www.beatles.com/

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Sie schrieben Musik-Geschichte, sind weltweit bekannt und galten schon zu Lebzeiten als Legenden: die Beatles John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr (Richard Starkey). Das Duo Lennon/McCartney zählt zu den erfolgreichsten Songwritern; ihre Titel kennt praktisch jeder, sie wurden und werden immer wieder gecovert.

Hervé Bourhis, der bei Carlsen bereits „Das kleine Rock-Buch“ veröffentlichte, erzählt die Geschichte der ‚Fab Four„ von ihrer Geburt (John Lennon: 1940) und ihrem Werdegang bis einschließlich ins Jahr 2009. Wiedergegeben werden die wichtigsten Begebenheiten, die die Karriere der Beatles prägten, aber auch Skandale und Kurioses. Die kurzen Texte, die mit einem Augenzwinkern geschrieben wurden, gehen Hand in Hand mit den cartoonhaften Zeichnungen des Comics.

Auf unterhaltsame Weise wird dem Leser der mühsame Weg der Beatles, in der Musik-Szene als Profis Fuß zu fassen, ihr plötzlich kometenhafter Aufstieg, die internen Probleme, die zu ihrer Trennung führten, die anschließenden Solokarieren und der tragische, viel zu frühe Tod von John Lennon und George Harrison, nahe gebracht. Das reifere Publikum wird sich gewiss noch an so manche der geschilderten Begebenheiten erinnern, waren die Beatles als Band und als Solisten in den Medien, insbesondere den Musik-Magazinen, doch stets präsent.

Nostalgische Gefühle werden wach, und man denkt zurück an die 1960er und 1970er Jahre, aber auch an die folgenden Jahrzehnte. Auf die Beatles bezogen, fallen spontan Musik-Filme wie „Help!“ und „Yellow Submarine“ ein, die den damaligen Zeitgeist der Jugendlichen, die gegen das Establishment rebellierten und sich nach Liebe und Friede sehnten, widerspiegelten, jedoch auch von Drogenkonsum kündeten („Lucy in the Sky with Diamonds“). Songs wie „Yesterday“ und „Imagine“ sind längst Klassiker und werden überdauern.

Interessiert man sich für Musikgeschichte und speziell die Beatles, hat man Spaß an ungewöhnlichen Biografien und Comics, dann dürfte man mit dem „kleinen Beatles-Buch“ genau das Richtige in den Händen halten.

Copyright © 2011 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.