Aladins Erbin

Janine Winter & Eva Schmitt
Aladins Erbin

Carlsen Manga, Hamburg, 8/2008
TB im Kleinformat, dt. Manga, Chibi 021, Fantasy, Comedy, 978-3-551-66021-3, 62/195

www.carlsen,amga.de
www.carlsen-chibi.de

Wie kann man als Mädchen bloß Aladin heißen? – Das passiert, wenn die Eltern eingefleischte Orient-Fans sind. Und Aladin ist gar nicht glücklich darüber. Obendrein bekommt sie zu ihrem 17. Geburtstag nicht den gewünschten MP3-Player sondern eine blöde Öllampe, die auch noch dreckig ist. Als Aladin versucht, sie sauber zu reiben, erscheint Jeannie und bringt sie beide in die Heimat des echten Aladins. Damit geht der Ärger für das Mädchen erst richtig los…

Die Chibi-Reihe von Carlsen bietet jungen Talenten die Chance, mit einem Kurz-Manga an die Öffentlichkeit zu gehen. Auch Janine Winter und Eva Schmitt nutzten diese Möglichkeit, um ihre Ideen jenen Lesern zu präsentieren, die sich vor allem für die Werke westlicher bzw. einheimischer Künstler interessieren.

„Aladins Erbin“ ist ganz in der Tradition der großen Vorbilder aus Japan und Korea gehalten: Ein junges Mädchen aus der Gegenwart wird von einem Geist in die Märchenwelt aus „1001 Nacht“ versetzt. Dort begegnet sie ihrem Namensgeber und kommt wegen ihres ähnlichen Aussehens prompt in Schwierigkeiten. Eigentlich will Aladin dem echten Aladin nur die Lampe zurückgeben und sich auf diese Weise alle Probleme vom Hals schaffen, aber das ist nicht so einfach, wie gehofft.

Im Vordergrund der abenteuerlich-phantastischen Handlung steht der Humor. Dies wird auch optisch zum Ausdruck gebracht durch einige superdeformierte Abbildungen. Ansonsten sind die Illustrationen liebevoll mit vielen Details ausgeschmückt und stellen die großäugigen Protagonisten in den Mittelpunkt.

Der Chibi-Band wendet sich vor allem an Leserinnen ab 12 Jahren, die den Mix aus Vertrautem und phantastischem Abenteuer, leicht schräge Geschichten und Zeichnungen im gängigen Shojo-Stil schätzen. (IS)

Titel bei Amazon.de
Aladins Erbin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.