Bi-Color

Myriam Engelbrecht (Hrsg.)
Bi-Color

Fireangels Verlag, Dachau, 09/2007
SC im Alben-Format
Artbook, internationale Manga, Boys Love, Romance
ISBN 978-3-939309-09-3
Titelillustration und Zeichnungen im Innenteil von Astasia, Diana Liesaus,
Elf, Eru Nuo, Emily Jolie, Iruka, Iayann, Sia, SlippedDee, Susutaru,
Tam-Tam, Khatos, The Fly, LC, Pedes, Conny_Chiwa, Flames u. a.

www.fireangels.net
www.animexx.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

„Bi-Color“ ist das erste Artbook des Fireangels Verlags. Die Herausgeberin Myriam Engelbrecht hat sich die Mühe gemacht, verschiedene Zeichner und Zeichnerinnen zu bitten, ihre Werke zur Verfügung zu stellen. Bei den meisten handelt es sich um Newcomer, die bereits als Mangaka an diversen Anthologien mitwirkten, wie z. B. die Zeichnerin Susette Bätz alias Susutaru. Die Künstler kommen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen, Brasilien und China.

Bei diesem Artbook wird der Fireangels Verlag unterstützt von Animexx. Man hat den Titel „Bi-Color“ gewählt, da damit einerseits die Zweifarbigkeit zum Ausdruck gebracht wird und zum anderen das japanische Wort bi enthalten ist, welches übersetzt ‚schön‘ bedeutet.

Bei den Bildern sieht man deutlich die unterschiedlichen Zeichenstile und dass verschiedene Mittel und Werkzeuge benutzt wurden. Auf ihre Weise wirkt jede Illustration sehr schön und faszinierend. Wegen des Titels durften die jeweiligen Künstler nur Schwarz, Weiß und noch eine zusätzliche Farbe benutzen. Diese Farbakzente setzen die Zeichner sehr unterschiedlich ein. Mal sind es nur einzelne Farbtupfer, ein anderes Mal füllt die Farbe das gesamte Bild aus. Manche Künstler haben dasselbe Bild in unterschiedlichen Farbnuancen öfters abgebildet, um zu zeigen, welche Effekte erzielt werden können.

Natürlich handelt es sich bei allen Motiven um Boys Love. Dabei haben die Illustrationen eines gemeinsam: Man erkennt sofort, welcher der Männer den ‚männlichen‘ (Seme) bzw. den ‚weiblichen‘ (Uke) Part darstellt. Die Abbildungen lösen unterschiedliche Gefühle aus. Manchmal sind es ernste oder traurige, manchmal lustige oder freche Bilder. Einziges Manko: Beim Umblättern muss man vorsichtig sein, da die Blätter sehr leicht zu lösen sind.

Das Artbook enthält sehr ansprechende Werke von verschiedenen Künstlern. Wer sich für das Boys Love-Genre interessiert, zudem nicht nur Mangas lesen, sondern auch hübsche Pin-ups sehen mag oder sich von anderen Künstlern inspirieren lassen möchte, ist mit diesem Artbook bestens bedient. Mit EUR 18,- ist das Artbook ein super Schnäppchen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist top!

Copyright © 2011 by Rowena Weddehage (RW)

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.