Crimson Spell 2

crimson-spell-2Ayano Yamane
Crimson Spell 2

(sfbentry)
Japan, 2007
Tokyopop, Hamburg, 05/2008
TB, Manga, Boys Love, Fantasy
ISBN 978-386719-431-0
Aus dem Japanischen von Claudia Peter
1 Farbseite

www.tokyopop.de
http://yamaneayano.blog111.fc2.com/

Titel erhältlich unter Buch24.de
Titel erhältlich unter Booklooker.de

In einer anderen uns unbekannten Welt werden die Menschen von Dämonen geplagt. Ganze Dörfer werden zerstört und ihre Bewohner abgeschlachtet. Auch das Königreich Alsviez, in dem Prinz Valdrigue lebt, wird eines Tages von der Dämonenbrut angegriffen. Da normale Schwerter bei diesen Kreaturen nichts ausrichten können, bricht er das Siegel eines magischen Schwertes. Die Klinge von Yug Verund ist rot wie Blut und verleiht ihrem Besitzer die Fähigkeit, die Dämonen zu zerstören. Doch seit dieser mutigen Tat liegt ein Fluch auf Vald. Sobald er einschläft oder sein Bewusstsein verliert, verwandelt er sich selbst in einen Dämon und greift alles und jeden an, der sich in seiner Nähe befindet. Um den Bann loszuwerden, begibt sich Vald auf die Suche nach Halvir Froput, der als einer der besten Fluchbrecher bekannt ist. Nachdem Havi in Seleas Deel herausfand, wie das Schwert von Vald verflucht wurde, verlassen sie den Ort der Hexenmeister wieder. Havi muss sich nun auf die Suche nach einem schwarzen Zauberer machen, damit Vald diesen töten kann, um den Bann aufzuheben.

Auf ihrer Reise helfen sie einem einsamen Schwertkämpfer ohne Schwert, der sich gerade gegen einen Haufen Dämonen zur Wehr setzte. Am nächsten Morgen, als die Gefährten wach werden, ist der Fremde weg und mit ihm das gesamte Hab und Gut von Havi. Verärgert folgen sie seiner Spur und gelangen in ein Dorf, das von Dämonen angegriffen wird. Zwar gewinnen sie den Kampf, doch Havi wird bei der Aktion entführt. Nun ist es an Vald, ihn zu befreien. Ayano Yamane wurde am 18. Dezember in der Präfektur Hyogo, Japan geboren. Heute wohnt sie in der Präfektur Osaka, wo sie ihrem Beruf als Mangaka nachgeht. Ihre Werke gehören dem Genre Boys Love an. Boys Love, auf Doujinshi bezogen ‚Yaoi’ genannt, bezeichnet Beziehungen zwischen nicht zwangsläufig homosexuellen männlichen Protagonisten, deren Liebe in mehr oder minder expliziten Bildern beschrieben wird.

Yamane Ayano zeichnete 40 Doujinshis zum Basketball-Manga „Slam Dunk“ von Takehiko Inuoe, bevor ihr der Durchbruch gelang. Ihr erster professioneller Manga „You´re My Love Prize in Viewfinder“ machte sie zum Shooting-Star der BL-Szene. Der Titel war aufgrund seiner wunderschönen Zeichnungen so erfolgreich, dass er u. a. ins Deutsche, Englische und Italienische übersetzt wurde. Auf der Convention Yaoi-Con 2004 in San Francisco wurde die Mangaka als Ehrengast eingeladen. „Crimson Spell“, der neueste Streich von Ayano Yamane, gehört zu den 18+ Titeln. Dieser ist nicht nur ein Manga, den sich Homosexuelle angucken können, in erster Linie wendet er sich an Frauen, die das Genre Boys Love als sehr reizvoll und anregend empfinden.

Oft haben BL-Mangas gar keine Handlung, doch bei dieser Serie lässt sich tatsächlich eine erkennen. Zwei Gefährten, einer ein Ritter, der andere ein Magier, begeben sich auf eine gefährliche Reise, um den Fluch, der auf dem Ritter liegt, aufzuheben, wobei sie immer wieder auf Schwierigkeiten stoßen und neue Gefährten finden. Es sind aber trotz Handlung immer noch sehr viele erotische Szenen eingebaut, so muss z. B. der Magier Sex haben, um seine Energiereserven aufzuladen, und Valds dämonisches Alter Ego lässt sich auf diese Weise zähmen. Die Figuren sind dabei sehr attraktiv gezeichnet.

Die Zeichnungen sind sehr detailreich, d. h., man sieht wirklich alles. Aus diesem Grund sind alle Bände dieser Serie in Folie eingeschweißt. Wer Lust auf eine dicke Portion Erotik hat, ist bei diesem Manga goldrichtig.

Copyright © 2010 Rowena Weddehage (RW)

Titel erhältlich unter Buch24.de
Titel erhältlich unter Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.