Noahs Fleischwaren – Cartoons zum Tier & Wir

Oliver Ottitsch
Noahs Fleischwaren – Cartoons zum Tier & Wir

Holzbaum Verlag, Wien (A), 03/2013
Vollfarbiges PB mit Klappbroschur
Cartoon, Satire
ISBN 978-3-9503097-9-9
Titelgestaltung und Layout von
www.koco.at
Illustrationen von Oliver Ottitsch

www.holzbaumverlag.at
www.oliverottitsch.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Oliver Ottitsch, Jahrgang 83, geboren in Graz, wohnhaft in Wien, blickt bereits auf einige Ausstellungen und Publikationen zurück und gewann 2013 den Karikaturenpreis „Pas de deux“ in Paris.

In „Noahs Fleischwaren“ präsentiert der Künstler auf knapp 100 Seiten eine Auswahl seiner Cartoons zum Thema „Tier & Wir“. Vermutlich wird sich so mancher im Tier wiedererkennen oder die Eigenarten der Tiere im Mensch finden können – weniger im unmittelbaren als im fantasievollen Sinn. Oft liefern Wortspielereien, anatomische Besonderheiten oder die Weiterentwicklung eines Klischeebildes bis hin ins Extreme oder gar Surreale den Aufhänger für einen in Wort und Bild gelungenem Cartoon. Meist kommt der Künstler ganz ohne Worte aus, beschränkt sich auf einen kurzen Titel oder minimalistische Dialoge.

Die Scherze und Anspielungen sind satirisch, schwarz-humorig bis makaber, oft derb-deftig, vor allem wenn sie unter die Gürtellinie rutschen, und das buchstäblich. Denn die Triebe von Mensch und Tier sind ein in den Cartoons wiederkehrendes Thema. Es gibt Anspielungen auf die Punk-Band Sex Pistols, die Comic-Figuren Obelix und Micky Maus, des Weiteren auf Filme wie „Psycho“, literarische Klassiker wie „Moby Dick“ oder das Märchen von den „Bremer Stadtmusikanten“ u. a. m. Zu den wiederkehrenden Figuren gehören die Kühe, Schweine, Haie, Schnaken etc. Letzteres ist etwas, das Oliver Ottitsch mit anderen Cartoonisten gemein hat. Die Zeichnungen sind einfach und ihre Aussagen leicht erkennbar bzw. verständlich, zudem passend koloriert.

Hat man Spaß an bissigen, makabren, manchmal auch derb-humorigen Cartoons, lacht man über die Werke von Joscha Sauer („Nicht lustig“), Ralph Ruthe („Shit Happens“), Brösel („Werner“) oder Walter Moers („Das kleine Arschloch“), sollte man „Noahs Fleischwaren“ von Oliver Ottitsch unbedingt Beachtung schenken.

Copyright by 2013 © Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.