Aeternus – Sanfter Tod

Tracey O’ Hara
Aeternus – Sanfter Tod
Band 2

Death’s Sweet Embrance (2011)
Piper Verlag
ISBN 978-3-492-26867-7
Fantasy, Liebe & Romantik
Erschienen 2012
Übersetzer Michael Siefner
Titelbild Artwork Larry Rostant/ Artist Partners
Umschlaggestaltung Guter Punkt
Umfang 443 Seiten

www.piper-verlag.de
www.traceyohara.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Autorenporträt

Tracey O´Hara wuchs mit den Werken von Stephen King, Raymond E. Feist und J.R.R. Tolkien auf und entdeckte dabei ihre Liebe zu Abenteuerromanen und Paranormal Mysterys. Wenn sie nicht schreibt, liest oder Heavy Metal hört, verbringt sie Zeit mit ihrem Mann, zwei Söhnen und drei Katzen. Sie lebt in Australien.

Zum Buch

Kaum hat sich Antoinette Petrescu daran gewöhnt ein Aeternus zu sein, sieht sie sich schon mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Denn auf dem Campus der örtliche Universität, geht ein irrer Killer um. Als wäre dies nicht genug muss sie sich auch noch mit der sadistischen Aeternus Marvella und ihrem Gespielen J.J. Ex-Venator und seines Zeichens Drenier herumschlagen. Zum Glück stehen ihr bei diesem Fall nicht nur Oberon, sondern auch Raven und Kitt zur Seite. Doch der Fall scheint von Minute zu Minute undurchsichtiger zu werden und hält für jeden im Team seinen eigenen Schicksalsschlag bereit …

Fazit

Wider Erwarten ist die Hauptfigur des Romans nicht Antoinette, sondern die Gestaltwandlerin Kitt, die nach und nach zu sich selbst findet und sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen muss. Die Autorin gestaltet diesen Selbstfindungstrip gewohnt actionlastig. Das Blut fließt in Strömen und so mancher verliert seinen Kopf. Natürlich darf auch die Liebesgeschichte nicht fehlen, die sich dann auch probt zwischen zwei der Hauptfiguren entwickelt. Dabei wird die Fantasywelt rund um die vielen magischen Wesen weiter ausgebaut und mit so mancher Legende beflügelt. Auch der Kriminalfall dieses Romans war gut gestrickt und konnte streckenweise mit recht Unerwartetem aufwarten und am Schluss total verblüffen. Viele Nebencharaktere und Schauplatzwechsel gaben dem Roman eine zusätzliche Dynamik und machten die Story so plastisch und lebendiger. Auch lässt sich so mancher Fortsetzungsband aus den neu eingeführten Nebencharakteren stricken, der die Geschichte rund um die dunkle, böse Macht weiter vorantreiben könnte.

Ein rund um gelungener Fortsetzungsband für alle Actionfans des Romantasy-Genres.

Copyright © 2012 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.