Asiya – Legenden Taboreas

Michael T. Bhatty
Asiya – Legenden Taboreas
Runes of Magic 2

(sfbentry)
Panini Books, Stuttgart, 04/2011
TB, Game, Fantasy
ISBN 978-3-8332-2239-9
Titelgestaltung von tab indivisuell, Stuttgart

www.paninicomics.de/videogame
www.runesofmagic.com/
www.michael-bhatty.de/

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Asiya, die Hohepriesterin, hat es nicht leicht. Gestorben und wiederbelebt, ist sie nicht mehr die Alte. Und es kommt noch schlimmer, denn Fanatiker entführen die junge Frau – ohne dass diese begreift, worum es eigentlich geht. Natürlich machen sich ihre Freunde, darunter Shareena, sofort auf, um Asiya aus den Fängen der Entführer zu befreien. Sie begreifen: Es geht um Rache, Dämonen und einen Krieg, den es um jeden Preis zu verhindern gilt. Und so begeben sie sich ins Abenteuer, nicht wissend, welche Gefahren lauern …

„Runes of Magic“ dürfte eines der erfolgreichsten Free2Play-MMOs in Deutschland sein. Eigentlich aus Asien kommend, wurde es doch sehr gut für den europäischen Spieler angepasst und lockt so unzählige Gamer in die geheimnisvolle Welt Taborea. Es ist wohl kein Wunder, dass nun auch Bücher erscheinen, die Geschichten aus jener Welt voll Magie, Fantasy und beeindruckenden Szenen entstehen. Zugegeben – auch der Schreiber dieser Rezension ist hin und wieder in den Weiten Taboreas unterwegs …

Nun ist es bei Romanen zu Videospielen immer so eine Sache. Die Spieler erleben ihre eigenen Abenteuer, die sich nicht immer in den Geschichten wiederfinden. Leser, die mit dem Spiel an sich nichts am Hut haben, fühlen sich abgeschreckt, fürchten sie doch, die Handlung und die Plätze nicht zu verstehen. Eine Furcht, die nicht immer unbegründet ist. Der Autor des vorliegenden Romans hat in diesem Bezug alles richtig gemacht – Spieler finden sich sofort in der Welt zurecht, Leser ohne Spieleerfahrung erleben eine für sie neue, aber gut beschriebene Fantasy-Welt. Eine Karte zu Beginn des Romans hilft zudem, sich zurechtzufinden. Gleichzeitig aber eine Warnung – dies ist der zweite Band der Reihe. Die Protagonisten werden bereits im ersten Band – „Shareena – Helden aus Taborea“ – vorgestellt. Bhatty setzt sie daher nun als bekannt voraus. Wer den ersten Band nicht kennt, sollte diesen zuerst lesen!

Wie bereits der Vorgänger ist auch „Asiya – Legenden Taboreas“ ein gelungenes Stück Fantasy. Spannend, teilweise humorvoll und trotz der erklecklichen Seitenzahl niemals langweilig. Der Autor versteht es, die Leser tief in die Abenteuer eintauchen zu lassen. Mit seinem angenehmen Schreibstil scheut er sich auch nicht, auf Emotionen einzugehen, gleichzeitig aber auch Schlachten recht hart und deutlich zu beschreiben. Die Vorgabe des Verlages – ab 12 Jahre – halte ich persönlich daher für ein wenig zu niedrig gegriffen; auch wenn der Band nie zu einer Splatter-Orgie verkommt.

Das Cover ist stimmig, die Verarbeitung gewohnt gut. Leser, die Fantasy mögen, können mit dieser Reihe nichts falsch machen; auch dann, wenn sie noch keinen Fuß auf den Grund und Boden Taboreas gesetzt haben. Wobei ich dies jedem Leser dieser Rezension ans Herz legen möchte – das Spiel ist kostenlos, man geht also bei vorhandener DSL-Flat kein Risiko ein. Zudem das Buch ein Goody enthält: Zwischen den Seiten findet man eine Karte mit einem Code für ein permanentes Reittier; einen geflügelten Löwen. Dieses Mount (Fachsprache für persönliche Reittiere) steht einem dauerhaft zur Verfügung. Somit bietet dieses Buch für Spieler einen tollen Mehrwert.

„Runes of Magic“ bietet spannende Fantasy für alle, mit dem besonderen Kick und Mehrwert für Spieler und solche, die es werden wollen. Was will man mehr?

Copyright © 2012 by Gunter Arentzen (GA)

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.