Aus dunkler Gnade

Melissa Marr
Aus dunkler Gnade
Sommerlicht 5

(sfbentry)
Darkest Mercy, USA, 2011
Carlsen Verlag, Hamburg, 06/2012
HC mit Schutzumschlag und Lesebändchen
Jugendbuch, Urban Fantasy, Dark Fantasy, Romance
ISBN 978-3-551-58263-8
Aus dem Amerikanischen von Birgit Schmitz
Titelgestaltung von Sonya Pletes

www.carlsen.de
www.melissa-marr.com  
http://melissa-writing.livejournal.com/

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Die Kriegselfe Bananach hat an Macht gewonnen und will die Höfe zu einem alles vernichtenden Kampf zwingen. Womit sie nicht gerechnet hat, ist, dass deren Herrscher ihr böses Spiel durchschaut haben und die Höfe des Lichts und des Schattens für sie nicht länger erreichbar sind. Ash, die Sommerkönigin, ist endlich in ihre Position hineingewachsen, muss sich aber nun entscheiden, ob sie mit Keenan regieren und leben will – oder ob sie ihn freigibt, weil ihre Liebe zu Seth, der nun ebenfalls ein Elf ist, stärker ist. Keenan wiederum liebt die Winterkönigin Donia, aber solange er an seinen Hof gebunden und Ash seine Königin ist, kann er nicht mit ihr zusammen sein. Sein Zaudern enttäuscht Donia, doch kann sie sich ihrer Gefühle für ihn nicht erwehren.

Ohne dass die drei es wissen, bahnt sich am Hof der Finsternis eine Katastrophe an. Niall, Irials Nachfolger, vernachlässigt seine Pflichten, um am Sterbebett seines Freundes und einstigen Königs zu wachen. Obwohl Niall die größten Heiler kommen lässt, kann keiner die Verletzung, die Bananach Irial zufügte, heilen – und Nialls zunehmenden Wahnsinn, den selbst Seth zu spüren bekommt, nutzt Bananach, um sich zur neuen Königin der Finsternis zu ernennen und den anderen Höfen den Krieg zu erklären …

Womit genau das eingetreten ist, was die Monarchen um jeden Preis verhindern wollten. Um ihre und die Welt der Menschen zu retten, müssen sie zusammenarbeiten, was vor kurzem noch unmöglich schien, da die persönlichen Differenzen einen Keil zwischen sie trieben, obwohl sie zuvor alle Freunde und Verbündete waren. Ash trifft ihre Wahl, Keenan gibt sehr viel auf, um das Richtige zu tun, Donia riskiert ihr Leben, da sie die stärkste Monarchin ist, doch für die größte Mischung aus Tragödie und Überraschung sorgen Niall und Irial, die mehr als nur Freunde, als König und Gefolgsmann sind. Seths Rolle ist verhältnismäßig klein, und die Protagonisten des vorherigen Bandes – Devlin, Ani, Sorcha etc. – sind praktisch gar nicht beteiligt. Dafür gibt es einige unerwartete Mitstreiter und den nach seinen eigenen Regeln spielenden Todeself Far Dorcha, der für Spannung und unerwartete Wendungen sorgt.

Natürlich gibt es Opfer, schließlich gipfeln die Geschehnisse in einen Krieg. So mancher Sympathieträger musste bereits sterben bzw. findet in diesem Band den Tod. Es gibt aber auch einige erfreuliche Entwicklungen, wie sie sich die meisten Leser gewiss gewünscht haben, und der Schluss versöhnt. Wie schon die Romane davor ist auch „Aus dunkler Gnade“ flüssig und packend erzählt. Melissa Marrs Elfen sind weder niedlich noch harmlos – insbesondere die Handlungsträger haben sich weiterentwickelt -, und vielleicht gerade darum faszinieren sie. Man bedauert wirklich, dass die Serie nach fünf Büchern abgeschlossen ist. Aber vielleicht darf man auf die eine oder andere Sidestory hoffen, denn Ansatzpunkte sind zur Genüge vorhanden.

Die „Sommerlicht“-Serie zählt zweifellos zu den bemerkenswerten Fantasy-Reihen der letzten Jahre, da sie mit so mancher Tradition bricht, interessante Charaktere bietet und vom Anfang bis zum Ende durch unvorhersehbare Wendungen zu überraschen weiß. Eine Top-Serie, die auch an Erwachsene adressiert ist und die Genre-Fans gelesen haben sollten!

Copyright © 2012 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.