Dämon der Spiegelkrieger

Werner Karl
Dämon der Spiegelkrieger
Spiegelkrieger-Trilogie Band III

(sfbentry)
Amazon Media EU S.à r.l., 2015
Dark-/History-Fantasy
E-Book, Kindle-Edition (Ende April auch als Taschenbuch erhältlich)
ASIN: B00QDUJPZW
Umfang ca. 535 Seiten
Titelbildgestaltung durch: Designstudio Daniela Roith, Langenzenn
unter Verwendung von Fotos aus: Fotolia, Shutterstock, istockphoto und 123RF

www.emotions4web.de
www.lovelybooks.de

www.wernerkarl.org

Titel erhältlich bei Amazon.de

Genialer Abschluss der Spiegelkrieger-Trilogie

Um die geheimnisvolle Aura der Spiegelkrieger geht es im dritten Band der Spiegelkrieger-Trilogie von Werner Karl schon lange nicht mehr. Stattdessen lässt der Autor seine Leser in die dunkelsten Abgründe seiner meisterhaft erschaffenen Welt eintauchen.

Mittelpunkt des Romans ist nicht mehr Großbritannien, sondern das Festland – genauer Germanien. Es müssen schnell Verbündete gefunden werden, die die Horrorarmee um den völlig wahnsinnigen dämonengleichen Brannon aufzuhalten. Neben diversen germanischen Stämmen kämpfen auch die verfeindeten Römer gemeinsam mit den Cruithin gegen die Dämonen. Als einzige Hoffnung bleibt es, die zweite Tafel zu finden, um sie als Waffe gegen die dunkle Tafel einzusetzen und damit die Macht Brannons zu zerstören.

Wie bereits seine Vorgänger glänzt der Roman durch seine absolut starken Charaktere, allen voran die bereits ins Herz geschlossene Arianrhod, die Königin der Cruithin. Nicht nur bereits bekannte Charaktere, insbesondere aus dem Lager der Cruithin, werden weiter ausgebaut, nein, auch solche, die bisher weniger oder gar nicht vorkamen, werden derart realistisch dargestellt, dass der Leser nicht anders kann, als sich weitere Lieblingscharaktere rauszusuchen. Der Perspektivenwechsel zwischen den verschiedenen Fronten wurde noch ansprechender eingebaut als bereits im Vorgänger. Wirklich sehr, sehr stark!

Auch die Geschichte selbst könnte kaum spannender sein. Sprachlich einwandfrei, da sehr, sehr anschaulich, gelingt es dem Autor, den Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln – trotz der wirklich äußerst grausamen, aber absolut realistischen Darstellungen von Gewalt und Krieg. Es wird nichts beschönigt, im Gegenteil. Aber das macht auch den ganz besonderen Reiz des Buchs aus.

Nicht nur geheimnisvolle, Magie andeutende Schilderungen wie in Band 1 können faszinieren. Auch Grausamkeiten können ihren Reiz haben, wie dieser abschließende Roman beweist.

Ein absolut gelungenes Finale einer faszinierenden Dark Fantasy-Reihe, die mit allen Facetten des Genres und geschichtlichen Details spielt.

Copyright © 2015 by paevalill (via Lovelybooks.de)

Titel erhältlich bei Amazon.de

Band I Druide der Spiegelkrieger, Taschenbuch ISBN 978-1-505-29649-5, auch als E-Book erhältlich
Band II Königin der Spiegelkrieger, Taschenbuch ISBN 978-1-507-72109-4, auch als E-Book erhältlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.