Das Opfer der Bogins

Prisca Burrows
Das Opfer der Bogins
Die Bogins 2

Bastei Lübbe, Köln 1. Auflage: 11/2014
TB mit Klappbroschur
All Age-Fantasy 20771
ISBN 978-3-404-20771-8
Titelgestaltung von Guter Punkt, München unter Verwendung einer Illustration von Arndt Drechsler, Rohr

Umschlag
www.luebbe.de
www.bastei.de
www.uschizietsch.de/burrows.htm
www.guter-punkt.de
http://arndtdrechsler.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Der Bogin Fion Hellhaar freut sich auf seine Hochzeit mit der schönen, mutigen und klugen Cady. Immerhin haben die beiden Bogin einen Großteil dazu beigetragen, dass Land von der Schwarzelbin Ragna zu befreien. Peredur, der unsterbliche König ohne Herz, sitzt nun wieder auf seinem rechtmäßigen Thron. Daher soll die Hochzeit sehr pompös gefeiert werden, da alle diesen Tag als einen neuen Anfang sehen. Doch schnell machen sich Zweifel breit, ob Ragna auch wirklich besiegt wurde. Just am Hochzeitstag der beiden Bogin geschieht das Unfassbare: Ragna Schwarzauge gelingt es, ihrem Gefängnis zu entfliehen.

Die Helden der ersten Stunde, die sich auch die Fiandur nennen, brechen abermals auf, um ihre Welt vor dem Verderben zu bewahren. Fion, der sich gut mit Peredur versteht, ahnt allerdings, dass dieser bereit ist, sein Herz wieder in Empfang zu nehmen und die Konsequenzen, die damit eihergehen, zu akzeptieren. Allerdings sehen seine Freunde das ein wenig anders.

Prisca Burrows, geb. Frumble, begeisterte sich bereits in jungen Jahren für die Geschichte Albalons und studierte in Mathlata bei verschiedenen wissenschaftlichen Lehrern Geschichte. Sie bereiste die bekannten Orte und befragte zeitgenössische Persönlichkeiten, um ihrer Geschichte die nötige Authentizität zu verleihen. Sie lebt mit ihrer Familie in einem idyllischen Auental zwischen Mathlata und Du Bhinn. Hinter dem Pseudonym der Prisca Burrows versteckt sich die Erfolgsautorin Uschi Zietsch. Ihrer Fantasie und ihrem Einfallsreichtum scheinen keinerlei Grenzen gesetzt zu sein. Mit diesem genialen Schachzug, sich in der Gestalt der Prisca Burrows zu präsentieren, sichert sie sich einen Platz in den Herzen neuer Fans und des langjährigen Publikums ihrer gut gemachten Fantasy-Romane. Die geborene Münchnerin weiß, wie sie eine Geschichte sinnvoll aufbaut und so ihre Leser fesselt.

Ihre Figuren sind liebenswert und agieren nachvollziehbar. Leser die schon den ersten Teil, „Der Fluch der Halblinge“, verschlungen haben, werden sich freuen, die liebenswerten, tapferen Bogins in einem neuen Abenteuer zu erleben. Die Bogins erinnern stark an die Hobbits aus dem „Herrn der Ringe“. Kein Wunder, ist die Autorin doch selber ein Fan der Werke von J. R. R. Tolkien. Mit ihrer Erzählung setzt sie ihm eine wundervolle Hommage. Zugleich schafft sie es bravourös, ihren Bogins eine ganz eigene Gestalt und Lebensweise auf den Leib zu schreiben. Protagonisten wie Fion, Cady, Peredur und die Zwergin Valnir entwickeln sich stetig weiter. So wird die Geschichte sehr interessant gestaltet und vermag auch eingefleischte Hobbitianer zu überzeugen. Mit einem überraschenden und zufriedenstellenden Ende begeistert die Autorin Leser ab 12 Jahre. Ihre Geschichte darf getrost in die All Age-Kategorie eingeordnet werden.

Die Aufmachung des Buches wirkt edel, da die Vignetten, der Schriftzug sowie das Label des Verlags mit silberner Farbe unterlegt wurden. Dies passt gut zu dem in bräunlich-orangefarbenen Herbsttönen gehaltenen Cover. Die Figur des Fion Hellhaar wird in der Rückansicht gezeigt, wie er einen Waldweg entlanggeht, hinein in ein unbekanntes Abenteuer. Dies macht den Leser neugierig auf den Inhalt.

Uschi Zietsch ist keine unbekannte Autorin, sondern begeisterte auch „Perry Rhodan“-Fans mit ihren Romanen für die gleichnamige Heft-Serie. Wer mehr von der sympathischen Pferdenärrin lesen möchte, sollte sich auch ihre mehrteilige Buch-Serie „Elfenzeit“ sowie die daraus resultierende Spin-Off-Reihe „Schattenlord“ nicht entgehen lassen. Die Welt der Bogins trägt ihren ganz eigenen Reiz in sich und wird bestimmt bald auf den Bestsellerlisten zu finden sein.

Copyright © 2014 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.