Das Schwert der Elben

elbenkinder2Alfred Bekker
Elbenkinder 2
Das Schwert der Elben

(sfbentry)
Schneider Buch 2009
Verlegt durch Egmont Verlagsgesellschaften mbH
Hardcover
Umfang: 204 Seiten
ISBN 9783505125560

www.schneiderbuch.de
www.AlfredBekker.de

Das Buch „Das Schwert der Elben“ von Alfred Bekker aus dem SchneiderBuch-Verlag ist der zweite Band der Reihe rund um die Elbenkinder. Diese Reihe soll sieben Bücher umfassen; vier Bände sind bereits erschienen.

Zum Autor:
Alfred Bekker, ein deutscher Schriftsteller, aufgewachsen im Münsterland, schreibt unter verschiedenen Pseudonymen Krimis, Fantasie und Jugendbücher.

Zum Inhalt:
Fliegende Affen haben das magische Schwert von Elbenkönig Keandir gestohlen. Dieses Schwert besitzt die Macht, einen tot geglaubten Furchtbringer zurückzuholen, um sich dessen Macht zu berauben. Weiterhin versuchten diese fliegenden Wesen, die Elbenzwillinge Daron und Sarwen zu entführen. Aber dank ihrer guten magischen Fähigkeiten, welche bei den anderen Elben am verkümmern sind, werden sie durch ihr Riesenfledertier Rarax davor gewarnt. Schnell kommen die Zwillinge dahinter, dass der Elbenmagier Jarandil dahinter stecken könnte. Trotz einem Flugverbot mit Rarax und dem Verbot, die Stadt zu verlassen, versuchen die Kinder, das magische Schwert zurück zu erobern und begeben sich somit in ein fantastisches Abenteuer.

Der Hardcovereinband:
Der Story entsprechend haben wir hier ein fantastisches Bild. Eine Riesenkrabbe mit drohend geöffneten Scheren. Darunter ein Magier mit einem leuchtenden, und magischen Funken verteilendem Schwert.

Fazit:
Der junge Leser, das Buch ist gemäß Aufdruck ab 10 Jahren, taucht hier in eine fantastische Story ein. Die Spannung wird hoch gehalten und verleitet den Leser, die für Kinder kurz gehaltenen Kapitel, immer weiter zu lesen. Dann, wenn man meint, es kommt zum Showdown, legt der Autor spannungsmäßig immer noch einen nach bis es letztendlich zu einem tollen, und gut beschriebenen Finale kommt.

Copyright by Walter Gasper 2010

Titel bei Amazon.de:
Das Schwert der Elben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.