Der dunkle Kuss der Sterne

Nina Blazon
Der dunkle Kuss der Sterne

cbt-Verlag, München, 02/2014
HC mit Schutzumschlag
All Age Fantasy, Romantic Mystery
ISBN 978-3-570-16155-5
Titelgestaltung von Kathrin Schüler unter Verwendung von Fotos von shutterstock/Marilyn Barbone
Autorenfoto von Isabell Grubert

www.cbt-verlag.de
www.ninablazon.de
www.shutterstock.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Canda lebt in Ghan. Sie ist eine der privilegiertesten Mitglieder ihrer Gesellschaft und soll schon bald mit ihrem zukünftigen Ehemann ein wichtiges Amt, das der Meghana, bekleiden. Doch als sie am Hochzeitsmorgen erwacht, ist alles anders. Von ihren vier Gaben fehlt ihr die der alles überstrahlenden Schönheit, für die Kriege geführt werden und die Menschen dazu bringt, ihr jeden Wunsch zu erfüllen. Ihr Verlobter Tian ist zudem verschwunden.

Die junge Frau kann einfach nicht glauben was mit ihr passiert. Eben war sie noch ein geachtetes Mitglied ihres Hauses, doch urplötzlich werden ihr alle Privilegien genommen. Sie wird eingesperrt, soll ihre übrigen Gaben für das Wohl der Stadt Ghan einsetzen – und das für den Rest ihres Lebens. Ein wahrer Albtraum beginnt für Canda. Diese entwickelt jedoch ungeahnte Kräfte und einen unglaublichen Freiheitsdrang. Canda gelingt die Flucht. Mit Hilfe eines jungen Mannes, den ihr die Herrscherin Ghans deren Nachfolgerin sie werden sollte, zur Seite stellt, macht sie sich an die Verfolgung ihres entführten Geliebten. Schnell erhärtet sich der Verdacht, dass es ausgerechnet der geliebte Mann war, der sie betrogen und ihrer Gabe beraubt hat. Auf ihrem Weg zu Tian trifft die junge Frau auf die Menschen, denen sie vorher keinerlei Beachtung geschenkt hat. Das einfache Volk von Ghan leidet große Not. Unmerklich verändert sich die Einstellung Candas zu Gunsten jener, und ihr Beschützer Amadar verursacht ihr Herzflattern.

Nina Blazon schafft es virtuos, die Geschichte der Bewohner Ghans aus der Sicht von Canda zu erzählen. Schnell kann sich der Leser einen Überblick über die Welt, in der die junge Frau lebt, verschaffen. Sehr schön wird die Entwicklung, die Canda während ihrer Abenteuer durchmacht, geschildert. Erst als sie merkt, dass sie Ihr ganzes Leben in einem goldenen Käfig wohnte und so ihr Denken stark beeinflusst wurde, beginnt sie, sich von ihrer Vergangenheit zu lösen. Tian ist hierbei eher eine Randfigur, der jedoch der Auslöser für Candas Misere ist. Er ist nicht der liebende Mann, der er vorgibt zu sein.

Als wundervoller und sehr attraktiver Gegenprt zu ihm wird Canda der mysteriöse  Amadar an die Seite gestellt. Er ist ebenfalls nicht frei, sondern an die Meghana, eine sehr suspekte Herrscherin der Stadt Ghan, gebunden. Womit es der Meghana gelungen ist, ihn zu ihrem willfährigen Sklaven zu machen, wird erst im Laufe der Geschichte aufgedeckt. Außerhalb der Stadt Ghan trifft Canda auf normale Menschen, die in kargen Hütten leben und ihren Lebensunterhalt durch harte Arbeit verdienen. Einige dieser Protagonisten sind eine Gefahr für die junge Frau, andere helfen ihr und bieten sogar Freundschaft an. Zudem wird ihr die wahre Natur ihrer Gaben offenbart. Dies führt zum endgültigen Bruch mit ihrem alten Leben.

Leser die gerne in fantastischen Welten schwelgen und Geschichten mögen, die ein wenig Romantik enthalten, werden diese wundervolle Erzählung erst dann aus der Hand legen, wenn sie auch die letzte Seite verschlungen haben. Obwohl es sich bei diesem Titel um ein Jugendbuch handelt dürften sich auch ältere Leser gleich welchen Geschlechts bestimmt angesprochen fühlen. Wer von dem Schreibstil der Autorin und ihrer unglaublichen Fantasie fasziniert ist, dürfte sich ebenso für Titel von Tanja Heitmann interessieren. Die „Schattenschwingen“-Trilogie wäre an dieser Stelle erwähnenswert. Diese Geschichten haben ebenfalls einen fantastischen Hintergrund. Nina Blazons Roman ist für alle Träumer und romantische Wesen, die daran glauben, dass das Gute letztendlich siegt.

Copyright © 2014 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.