Der Mann, der den Regen träumt

Ali Shaw
Der Mann, der den Regen träumt

Originaltitel: The Man Who Rained
Script5
ISBN 978-3-8390-0146-2
Jugendbuch / Fantasy
1. Auflage Januar 2013
Aus dem Englischen von Sandra Knuffinke und Jessika Komina
Umschlaggestaltung: Christian Keller
Fotos: © iStockphoto.com/alexpixel; JoeLena; Vectoring
Hardcover mit Schutzumschlag, 336 Seiten

www.script5.de
www.alishaw.co.uk

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Zum Autor:

Ali Shaw wurde 1982 geboren und wuchs in einer kleinen Stadt in Dorset, Großbritannien, auf. Nach seinem Abschluss in Englischer Literatur an der Universität von Lancaster arbeitete er als Buchhändler und in einer Bibliothek in Oxford. Sein Debüt Das Mädchen mit den gläsernen Füßen war ein großer Überraschungserfolg und wurde in 18 Sprachen übersetzt. Er wurde mit dem Desmond Elliot Prize ausgezeichnet und war u. a. für den Costa First Book Award nominiert. Mittlerweile schreibt Ali Shaw an seinem dritten Roman.

Zum Buch:

Elsa hat genug von ihrem alten Leben, von dem sie glaubt, es mache sich einen Spaß daraus ihr Dinge zu entreißen. Also verlässt sie es einfach. Sie macht sich auf in ein neues Leben und hat sich als Ausgangspunkt dafür den kleinen Ort Thunderstown ausgeguckt, ein kleines beschauliches Örtchen, umgeben von Bergen und bewohnt von Menschen, die fernab von großen Städten eine Art Einsiedlerleben führen. Elsa findet dort bei Kenneth eine Unterkunft und fühlt sich auf Anhieb geborgen. Dieser Mann ist ihr sympathisch ganz im Gegensatz zu Daniel Fossiter, den Elsa gleich zu Beginn ihres Aufenthaltes kennen und hassen lernt, als er einen wilden Hund vor ihren Augen tötet.

Mit seinem zweiten Roman entführt uns der Autor Ali Shaw genau wie in seinem Debüt in eine von ihm geschaffene Welt, eine Welt in der Realität und Fiktion zu verschmelzen scheinen und eine Einheit bilden. Diese Einheit schafft der Autor nur durch das Zusammenspiel seiner Worte, durch die Schaffung zauberhafter Wort- und Satzkreationen und im vorliegenden Fall durch die Beschreibung außergewöhnlicher Wetterereignisse.

Elsa macht während ihres Aufenthaltes und bei der Erkundung der Bergwelt die Bekanntschaft von Finn, einem jungen Mann, der alleine in einer Hütte in den Bergen lebt. Finn ist zurückhaltend, gar ängstlich und er ist noch mehr, denn er trägt etwas in sich vor dem sich andere fürchten. Elsa jedoch fürchtet sich nicht, sie ist völlig offen und lässt sich ein auf diesen besonderen Menschen, diesen Mann der den Regen träumt oder noch besser, der Mann der den Regen in sich trägt. Die Begegnung dieser zwei Menschen, die beide auf ihre eigene Art einsam sind und die dennoch irgendwie verbunden sind, hat etwas Fantastisches an sich. Ali Shaw lässt den Leser in seinem Buch ein wahrhaftes Märchen erleben. Dabei bleiben gegen Ende zwar einige Fragen offen, aber genau das ist sicherlich auch beabsichtigt, denn diese kann man sich selbst beantworten, sie ausschmücken und so eine ganz eigene Geschichte erleben.

Wer dieses Buch liest, sollte sich auf eine ungewöhnliche Lektüre vorbereiten, er sollte sich öffnen für die Naturgewalten und verzaubern lassen von einer Geschichte, wie sie wohl nur Ali Shaw zu erzählen vermag. 

Copyright © 2013 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.