Der Wolfsthron

Cinda Williams Chima
Der Wolfsthron
Der Dämonenkönig 3

(sfbentry)
The Gray Wolf Throne, USA, 2011
Wilhelm Goldmann Verlag, München, 1. Auflage: 08/2012
TB 46976, Romantic Fantasy, All Age
ISBN 978-3-442-46976-5
Aus dem Amerikanischen von Susanne Gerold
Titelgestaltung von UNO Werbeagentur, München unter Verwendung des Originalcovers
von Cinda Williams Chimas „The Gray Wolf Throne“, Illustration von Larry Rostant, 2010

www.goldmann-verlag.de
www.cindachima.com
www.rostant.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Ein machtvolles Amulett des gefürchteten Dämonenkönigs, das lange verschollen war, ist wieder aufgetaucht. Der Hohemagier Lord Bayar setzt alles daran, es in die Finger zu bekommen. Doch der Nachfahre des einstigen Unterdrückers, der ehemalige Dieb und Magier Han Alister, gelangt durch Zufall in den Besitz des begehrten Schmuckstücks. Zusammen mit seinem Freund Dancer kommt er nach Odenford und begegnet dort der Königinnentochter Raisa. Diese versucht alles, um einer geplanten Heirat zu entgehen, denn sie liebt ihren Beschützer Amon Byrne. Ein Fluch, der über die beiden Vertrauten verhängt wurde, raubt ihr jede Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft.

Wieder befindet sie sich auf der Flucht, und wieder ist es Han Alister, dem sie begegnet, der sie zur Weißglut treibt und der es doch versteht, ihr Herz zum Glühen zu bringen. Der junge Magier kann sich der Anziehungskraft der jungen Frau ebenfalls nicht entziehen, doch er weiß, dass ihnen keine gemeinsame Zukunft vergönnt sein wird. Wider besseres Wissen beginnen die beiden jungen Leute, trotz der zahlreichen Gefahren, die beide umgeben, eine Romanze. Im dritten Teil der „Dämonenkönig“-Saga dreht sich alles um die Beziehung der Königinnentochter Raisa und dem ehemaligen Dieb und Magier Han Alister. Raisa ist sich wohl bewusst, dass ihre Liebe kaum eine Chance hat. Mutig stellt sie sich ihren Feinden, setzt sich für ihre Freunde ein und kämpft um ihr weiteres Schicksal.

Han Alister fällt es schwer, jemand anderem zu vertrauen; zu oft ist er schon enttäuscht worden. Langsam lässt er seine Maske für Raisa fallen. Dancer, Amon Byrne und weitere bekannte Gestalten werden gut in die Geschichte eingebunden. Vor allem der Sohn von Lord Bayar scheint nicht ganz so böse zu sein, wie man meinen möchte.

Die Autorin versteht es hervorragend, ihre Figuren in das Geschehen sinnvoll einzubinden. Dabei bettet sie die Liebesgeschichte um Raisa und Han absolut glaubwürdig in die laufende Handlung ein. Viele Gefahren und Verluste zeichnen den Weg der verschiedenen Protagonisten. Fantasievolle Ideen und interessante Kampfsequenzen werden plastisch erzählt und bieten einen spannenden Handlungsstrang. Dies macht den Band zu einer idealen Fortsetzung, den sich kein Fan von fantasievollen Action-Romanen, entgehen lassen sollte. 

Copyright © 2013 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.