Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit

Veronica Roth
Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit
Band 2

Originaltitel: Insurgent
cbt
in der Verlagsgruppe Random House
ISBN 978-3-570-16156-2
Kinder- und Jugend / Fantasy
Erschienen: 10. Dezember 2012
Aus dem Amerikanischen von Petra Koob-Pawis
Umschlagmotiv: Faction symbol art ©  2012 by Rhythm &
Hues Design, Jacket art and design by Joel Tippie
Umschlagkonzeption: basic-book-design, Karl Müller-Bussdorf
Hardcover mit Schutzumschlag: 512 Seiten
Altersempfehlung ab 14 Jahren

www.cbt-jugendbuch.de
www.die-bestimmung.de
www.veronicarothbooks.blogspot.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Zur Autorin:

Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später „Die Bestimmung“ wurde, und mit dem sie in den USA auf Anhieb die Bestsellerlisten stürmte.

Zum Buch:

Mit „Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit“ setzt die Autorin Veronica Roth ihre Geschichte rund um eine Welt, rund um eine Stadt in der Zukunft, in der die Menschen ihren Neigungen und damit ihrer Bestimmung entsprechend in unterschiedlichen Fraktionen leben, fort. Bei Tris hat sich bereits im ersten Band der Trilogie gezeigt, dass sie keine eindeutige Bestimmung hat. Sie hat sich zwar für die Fraktion der Ferox – der Furchtlosen entschieden, könnte aber aufgrund ihrer Neigungen und Fähigkeiten auch eine Altruan – eine Selbstlose, eine Ken – eine Wissende, eine Amite – eine Friedfertige oder eine Candor – eine Freimütige sein.

Nun droht die Welt der Fraktionen zu erbrechen, nachdem die Ken mit Hilfe simulationsgesteuerter Ferox die Altruan angegriffen haben und viele Personen, darunter auch die Eltern von Tris, ihr Leben lassen mussten. Tris, ihr Freund Tobias und deren gemeinsame Freunde befinden sich auf der Flucht und finden Unterschlupf bei den Amite. Dort können sie jedoch nur vorübergehend bleiben und so stehen sie vor der Frage wie es weitergehen soll. Sie suchen nach Unterstützung aus anderen Fraktionen im Kampf gegen die Ken. Hier ist vielleicht Hilfe auch bei den Fraktionslosen zu finden, die es in unerwartet großer Zahl zu geben scheint und scheinbar gibt es auch viel mehr Unbestimmte, Menschen mit ähnlich unbestimmten Neigungen wie Tris selbst.

Während Tobias sich aufgrund seiner Kindheitserlebnisse von seinem Vater Marcus fernhält, wittert Tris in diesem Mann die Möglichkeit an Informationen zu gelangen, die sie bisher nicht hat. Gibt es vielleicht etwas, was die Mitglieder der Fraktionen gar nicht wussten, etwas dass die Machthaber vor ihnen in der Vergangenheit geheim gehalten haben?

Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit ist als zweiter Band einer Trilogie eine relativ offen gehaltene Geschichte, die von der grundlegenden Spannung lebt, die bereits nach Ende des ersten Bandes spürbar war. Wie soll es in dieser Welt weiter gehen? Welche Geheimnisse birgt sie? Hier wird natürlich gekämpft, geliebt und gelitten und alle lieb gewonnenen Charaktere aus dem ersten Band spielen eine große Rolle. Die Liebesbeziehung zwischen Tobias und Tris durchläuft ihre Höhen und Tiefen und es macht einfach Spaß dem Verlauf der Geschichte zu folgen und mehr über diese dystopische Welt zu erfahren. Wirkliche Aufklärung aber wird es wohl erst im kommenden, dritten Band geben.

Es ist in jedem Fall ratsam den Vorgängerband noch genauestens im Hinterkopf zu haben, denn  die Autorin startet ihre Erzählung dort, wo sie im ersten Band geendet hat und verschwendet keine Zeit mit großen Rückblicken. Ihre Erzählung ist dem Leben der Protagonisten in dieser Zukunftswelt angepasst: Schell und furchtlos.

„Die Bestimmung- Tödliche Wahrheit“ ist eine tolle Fortsetzung der Trilogie. Die Neugier der Leserschaft auf den Abschlussband wächst von Seite zu Ende und über das Ende des Buches hinaus.

Copyright © 2013 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.