Die Chroniken von Aris 1

Kai Wichmann, Marko Pauli
Die Chroniken von Aris

Legend – hand of god – Die Chroniken von Aris Band 1
weirdoz*
1 Audio-CD
71 Minuten
Erschienen: Oktober 2007
(sfbentry)

Im Lande Aris versucht der böse Hexer Kaskaras in den Besitz eines Amuletts zu kommen, das man „Die Hand Gottes“ nennt. Das Amulett besteht jedoch aus drei Teilen, die erst einmal gefunden werden müssen. Den ersten Teil bekommt Kaskaras ziemlich einfach: Er fällt mit seinen Horden in den Wald der Elfen ein, tötet deren König und schnappt sich danach das Amulett von Prinzessin Naeria. Als es den Hexer dann auch noch nach dem Körper der Elfe verlangt, stehen die Elfen vor dem gänzlichen Untergang – denn Naeria verweigert sich. Doch die magischen Wasser versprechen Rettung in Gestalt eines fremden Kriegers.

Dieser Krieger ist der Paladin Targon. Er wurde von seinem Meister ausgeschickt, um das Amulett zu holen, damit man mit der „Hand Gottes“ ein Portal schließen möge, aus dem Dämonen strömen. Für Targon eine recht einfache Sache. Wie es sich für einen Helden gehört marschiert er schnurstracks los, um dem Guten zum Sieg zu verhelfen …

„Legend – hand of god – Die Chroniken von Aris“ ist ein amüsantes Hörspiel aus dem neu gegründeten Hause weirdoz*, das vornehmlich Spiele vertonen möchte. Dabei fahren die Produzenten ein gewaltiges Feuerwerk auf.

Das Hörspiel erscheint zeitgleich mit einem passenden Roman aus dem Hause Panini und dem dazugehörigen PC-Spiel, auf dem alles basiert. Die Story lehnt sich stark an den Film „Der Herr der Ringe – die Gefährten“ a. Das wird durch den Einstieg deutlich, in dem eine weibliche Stimme ein klasse Intro zum Besten gibt, untermalt von einem opulenten Orchester – wie das restliche Hörspiel übrigens auch.

Des weiteren befinden sich die drei Teile des Amuletts in den Händen der Elfen, Zwerge und Menschen – so wie die verschiedene Ringe in Tolkiens Meisterwerk. Dazu ein Ork, der dem Helden heimlich folgt – wie einst der Gollum dem Frodo. Nun, Inspiration muss man nehmen, wo man sie bekommen kann. Trotz allem ist „Legend – hand of god – Die Chroniken von Aris“ eine eigenständige Geschichte – und durch den ironischen Unterton abgerundet, ist eine kurzweilige Geschichte dazu.

Bietet die Handlung also wenig Neues, so kommt es auf die Verpackung an – und die ist fabelhaft. Das bereits angesprochene Orchester, die fast immer gelungenen Soundeffekte und ein hörbar nachvollziehbares Szenenbild tragen natürlich einiges dazu bei. Aber es ist die Sprecherriege, mit der geprotzt wird. So finden sich auf der CD unter anderem die deutschen Synchronstimmen von Ewan McGregor (Star Wars) und Leah Remini (King of Queens) wieder: Phillip Moog als Targon und Christine Pappert als Naeria. Im Trio mit Martin Sabel (als Kaskaras) ein Hörgenuss, da sich die Sprechrollen vortrefflich miteinander ergänzen. Auch von der Regie her eine gelungene Arbeit.

Allgemein ist die Idee witzig, den Bösewicht als Erzähler agieren zu lassen, vor allem da Kaskaras manchmal mit entsprechenden ironischen und zynischen Kommentaren aufwartet. Generell wird die Fantasy ein wenig auf die Schippe genommen, aber nur in freundschaftlicher Art. So brennen dem Helden schon mal die Haare ab, gibt die Bäuerin gerne mal ihren wertvollsten Besitz weg und sorgt ein orkischer Spion für stete Running Gags – er sagt zwar wenig, hat oftmals einen Auftritt. Klasse!

CD und Booklet sind schön anzusehen und eindeutig liebevoll aufgemacht, wenn auch etwas bieder in der Illustration. Technisch gesehen ist „Legend – hand of god – Die Chroniken von Aris“ vorbildlich und die Handlung sehr kurzweilig. Der fehlende Kopierschutz ist ebenfalls als positiv zu nennen, läuft die CD problemlos in allen Geräten und können die Tracks in andere Formate umgewandelt werden. Das ist vor allem für Besitzer eines MP3-Players eine große Wohltat – unterwegs der Geschichte lauschen und daheim mit der schicken CD protzen – so gehört sich das. Ein weiterer Pluspunkt für Kundenfreundlichkeit. „Legend – hand of god – Die Chroniken von Aris“ bekommt eine klare Empfehlung!
(Günther Lietz)

Bei Amazon.de
Legend-Hand of God

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.