Die Erlösung

die-erlosungThomas Plischke und Ole Christiansen
Sacred – Der Schattenkrieger
Folge 5: Die Erlösung

Frei nach den Schattenkrieger-Romanen von A. D. Portland, erschienen bei Panini-Books
Basierend auf dem Computergame SACRED 2 von Ascaron Entertainment
Weirdoz-games zum hören, Düsseldorf, 04/2009
1 CD, Fantasy-Hörspiel
EAN 4042564119411
Laufzeit: ca. 73 Min.
Sprecher: Helmut Krauss, Thomas Fritsch, Annabelle Krieg, Sandra Schwittau,
Hans Bayer, Michael Pan, Jürgen Holdorf, Hansi Jochmann, Karen Schulz-Vobach, Maren Garn u. v. a.
Musik: Blind Guardian
Cover und Illustration von Ascaron Entertainment

www.weirdoz.de
www.sacred2.de
www.blind-guardian.com/

Mit der fünften Folge ist die Umsetzung der beiden Romane, die den Übergang zwischen dem Computerspiel „Sacred“ und seinem Nachfolger „Sacred 2“ beschreiben, endlich abgeschlossen. Die Pentalogie beschreibt die Suche des aus dem Schattenreich zurück geholten Menschenkriegers Garlan nach der ‚Großen Maschine’, die die so genannte T-Energie produziert, eine Art Lebenskraft und Magie, die in den falschen Händen den Untergang von Ancaria herbeiführen kann.

Seit ihn ein verschlagener Nekromant der Elfen aus dem Schattenreich zurückgeholt hat, will Garlan wieder sterben – ein Wunsch, der ihm nur durch seinen Erwecker gewährt werden kann. Doch seit er auf seiner Suche erkannt hat, dass er durch seinen Wunsch bloß den Untergang seiner Welt beschleunigt, hat er sich gegen seinen Meister gestellt. Es ist ihm auch gelungen, die Dunkelheit, die der Nekromant in seine Seele gepflanzt hat, zu einem Teil seines Selbst zu machen, den er vollständig kontrollieren kann.

Durch einen Besuch in der Zitadelle des Chronisten, weiß Garlan nun, wohin er sich wenden muss. Auf Dyr-Lain, der Insel der Druiden, die am anderen Ende der Welt liegt, soll das Gesuchte tief verborgen in den Dschungeln ruhen. Doch bevor er dahin aufbrechen kann, muss er erst einmal seine Begleiterin retten. Leandra ist immer noch in den Händen von Kultisten, die sie ihrer grausamen Göttin opfern wollen. Das kostet einiges an Zeit, die er eigentlich nicht hat, denn auch seine Gegenspieler sind an die Informationen gekommen. Und so beginnt ein Wettrennen, bei dem Garlan und Leandra zunächst weit abgeschlagen sind. Allerdings haben sie die besseren Argumente, als sie auf Dyr-Lain schließlich den kriegerischen Frauen gegenüber stehen, die ihre Heimat mit Herz und Verstand beschützen und jeden Fremdling erst einmal abweisen. Kann Garlan Eana, die Königin der Dryaden, von der Wichtigkeit seiner Mission überzeugen?

Mit der letzten Folge verknüpfen sich, wie erwartet, alle Handlungsstränge, und die Geschichte steuert auf den dramatischen Höhepunkt und Showdown zu. Ziel gerichtet eilen die einzelnen Gruppen aufeinander zu, und es kommt zu einem Endkampf, den nur eine eigenwillige Prinzessin am Ende wenden kann. Deshalb ist man mit dem Ausklang sehr zufrieden und nimmt es dem Hörspiel auch nicht übel, dass es oft sehr vorhersehbar ist.

Denn „Der Schattenkrieger“ beweist auch zum Abschluss noch einmal, dass sich eine sorgfältige Produktion auszahlt. Die Auswahl und Arbeit der Sprecher ist hervorragend, auch wenn einige von ihnen mehrere der kleinen Rollen übernehmen. Doch gerade diejenigen, die ‚böse’ Rollen besetzt haben, bleiben sich in Punkto Hinterhältigkeit, Boshaftigkeit und Wahnsinn weiterhin treu. Die dichte Atmosphäre ist aufgrund der abwechslungsreichen Abstimmung von Musik, Dialogen und Soundeffekten auch weiterhin sehr stimmig, gerade die friedliche und harmonische Musik auf der Insel der Dryaden spricht für sich. Auch wenn die Geschichte eigentlich sehr schlicht und vorhersehbar ist, gehört die Hörspiel-Pentalogie zu den Produktionen, die durchweg das Kino im Kopf wecken. Sie bieten damit abenteuerliche Fantasy zum Hören und Genießen auf höchstem Niveau.

Copyright © 2010 Christel Scheja (CS)
 
Titel bei Amazon.de:
Die Erlösung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.